Imago

Robbie Williams sorgt mit Stinkefinger für WM-Eklat

Robbie Williams zeigt Stinkefinger bei WM-Eröffnungsfeier

14/06/2018 um 18:29Aktualisiert 14/06/2018 um 18:30

Buzz

Superstar Robbie Williams hat bei der Fußball-WM für den ersten Eklat gesorgt. Der britische Musiker zeigte bei der Eröffnungsfeier im Moskauer Luschniki-Stadion vor laufenden Kameras den ausgestreckten Mittelfinger. 80.000 Zuschauer im Stadion sowie Millionen von Zuschauern an den TV-Geräten sahen diese unrühmliche Geste. Alle fragen sich jetzt: Wem galt dieser Stinkefinger?

Robbie Williams hat die Fußball-WM mit vier seiner größten Hits im roten Anzug mit glitzerndem Leoparden-Muster bei der Eröffnungsfeier gerockt.

15 Minuten lang präsentierte sich neben Williams auch der Gastgeber und der Weltverband FIFA bei der von Choreograph Felix Michailow inszenierten Show, an der insgesamt 800 Teilnehmer beteiligt waren.

Mittelfinger vor den Augen von Putin

Negativer Höhepunkt: Williams zeigte vor laufenden Kameras den ausgestreckten Mittelfinger. Wem die Geste galt, war nicht offensichtlich.

Kurz zuvor sangen Williams und Operndiva Aida Garifullina im Duett den Williams-Klassiker "Angels".

Auf der Tribüne saß neben vielen Staatsgästen aus aller Welt auch Russland-Präsident Wladimir Putin.

Russland ist erstmals Gastgeber einer Fußball-WM. Das Turnier gilt als Prestigeprojekt des russischen Präsidenten.

Video - Kroos: Özil und Gündogan brauchen unsere Unterstützung

01:26
0
0