Fußball
WM

Mandzukic schießt erstes Eigentor in einem WM-Finale

Teilen mit
Kopieren
Diesen Artikel teilen

France - Croatie : L'ouverture du score pour les Bleus, sur un csc de Mandzukic.

Fotocredit: Getty Images

VonSID
15/07/2018 Am 16:17 | Update 15/07/2018 Am 16:33

Ex-Bundesliga-Profi Mario Mandzukic hat im WM-Endspiel zwischen Frankreich und Kroatien für ein Novum gesorgt. Sein Eigentor in der 18. Minute zum 1:0 für Frankreich war das erste Eigentor in einem WM-Finale überhaupt. Vorausgegangen war dem Treffer ein Freistoß von Antoine Griezmann, den Mandzukic per Kopf ins eigene Tor verlängerte.

Der Kroate erzielte damit auch das insgesamt zwölfte Eigentor bei der Weltmeisterschaft in Russland und baute den Negativrekord weiter aus. Die bisherige Höchstmarke lag bei sechs Eigentoren während der WM 1998.

Eurosport

Jederzeit auf Ballhöhe: Kostenlose News per WhatsApp

01/07/2019 AM 16:59
Ligue 1

Verpatztes Buffon-Debüt bei Paris Saint-Germain

15/07/2018 AM 16:41
WM

Aufstellungen WM-Finale: Tolisso auf der Bank - Pavard und Rebic starten

15/07/2018 AM 13:47
Ähnliche Themen
FußballWMKroatienMario Mandzukic
Teilen mit
Kopieren
Diesen Artikel teilen

Letzte News

Bundesliga

Bayerns Form-Barometer: Zwei Fragezeichen vor dem Gipfel

VOR EINER STUNDE

Letzte Videos

Bundesliga

"Eklatante individuell Fehler!" Wagner mit deutlichen Worten nach Schalke-Pleite

00:01:08

Meistgelesen

Bundesliga

"Hervorragende erste Halbzeit": Flick mit Sonderlob für Müller und Alaba

GESTERN AM 21:34
Mehr anzeigen