Eurosport

WM | Hype um Modrić und Co. - kroatische Regierung tagt in Fußball-Trikots

Vom WM-Fieber infiziert: Kroatische Regierung tagt in Trikots
Von Eurosport

13/07/2018 um 13:07Aktualisiert 13/07/2018 um 13:27

Leibchen statt Anzug: Der Hype um Luka Modrić Ivan Rakitić und Co. macht selbst vor der Politik nicht halt. Nach dem Einzug der kroatischen Nationalmannschaft ins Finale der Fußball-Weltmeisterschaft in Russland hat sich auch die Regierung des Balkanstaates vom WM-Fieber anstecken lassen und hielt die Kabinettssitzung am Donnerstag in den rot-weiß-karrierten Trikots der "Vatreni" ab.

Wer noch einen Beweis dafür brauchte, dass in Kroatien wirklich das ganze Land vom WM-Fieber ergriffen wurde: Bitteschön! Im Stile einer Mitgliederversammlung eines Fan-Klubs tagte die kroatische Regierung am Donnerstag in Fussballtrikots - und zwar in voller Mannschaftsstärke. Angeführt von Premierminister Andrej Plenković besprach das Kabinett die Geschicke des Landes in rot-weiß-karriert und postete fleissig Bilder und Videos davon auf Twitter.

"Solch eine Sitzung der Regierung habt ihr noch nicht gesehen!", titelte die bekannte Zeitung "Jutarnji list".

Auch Staatspräsidentin Kolinda Grabar-Kitarović hatte sich am Mittwochabend euphorisiert von den Heldentaten der Nationalmannschaft gezeigt, die zum ersten Mal überhaupt im Finale einer Fußball-WM steht und brachte ihre Freude auf Facebook zum Ausdruck:

"Leute, ihr könnt es!!!!!! Bravo, 'Feurige'! Bravo, Fans! KROATIEN IST IM FIIIIIINAAAALEEEEEEE!!!!!"

Video - "Hrvatska! Hrvatska!" So feiern kroatische Fans in München

01:26
0
0