Beim Schützenfest in Cagliari waren Matteo Politano (49. und 77.) und Matteo Pessina (75. und 86.) mit jeweils zwei Treffern die erfolgreichsten Spieler der hoch überlegenen Gastgeber. Federico Bernadeschi (32.), Gianmarco Ferrari (34.) und der für Grifo 27 Minuten vor dem Abpfiff ins Spiel gekommene Joker Andrea Belotti (67.) erzielten die übrigen Tore der Italiener.
Mancini wird schon in Kürze sieben Spieler aus seinem bislang 33-köpfigen EM-Kader streichen. Italiens EM-Generalprobe steht am 4. Juni (Freitag) gegen Tschechien auf dem Programm.
Bei der EM spielt Italien in der Vorrunden-Gruppe A gegen die Türkei (11. Juni), die Schweiz (16. Juni) und Wales (20. Juni) um den Einzug in die K.o.-Runde. Die Azzurri haben in allen drei Begegnungen in Rom Heimvorteil.
Bundesliga
Augsburg schnappt sich Nachwuchstalent vom FC Bayern
28/05/2021 AM 18:50

Extra Time - Der Eurosport-Podcast:

Spotify oder Apple Podcast? Höre alle Folgen "Extra Time" auf der Plattform deines Vertrauens
Das könnte Dich auch interessieren: Super-League-Debatte: Barça-Präsident droht UEFA
(SID)

Party in Villarreal! Gelbes U-Boot feiert EL-Titel

Champions League
Schock im Training: City sorgt sich vor Finale um Gündogan
28/05/2021 AM 18:06
La Liga
Zidanes Abgang durch die Hintertür: Schlägt nun die Stunde von Raúl?
28/05/2021 AM 17:09