Getty Images

James Rodríguez trifft bei Testspielsieg Kolumbiens gegen die USA

Traumtor! James zaubert bei Kolumbien-Sieg
Von Eurosport

12/10/2018 um 07:36

Bayern-Star James Rodríguez hat Kolumbien zu einem 4:2 (1:0)-Erfolg gegen die USA geführt. Der Mittelfeldspieler traf zur 1:0-Halbzeitführung (36.) und stand 82 Minuten auf dem Spielfeld. Das US-Team drehte die Partie durch Kellyn Acosta (50.) und Angreifer Bobby Wood (53.) zwischenzeitlich, doch Carlos Bacca (56.), Falcao (74.) und Miguel Borja (79.) sorgten für den verdienten Sieg der Gäste.

James fasste sich in der 36. Minute an der rechten Strafraumkante ein Herz und brachte Kolumbien mit einem Zaubertor in Führung.

Durch den Sieg im Raymond James Stadium in Tampa/Florida bleibt Kolumbien auch im dritten Spiel seit dem Achtelfinal-Aus bei der WM in Russland (3:4 i.E. gegen England) ungeschlagen.

Zuvor hatte es ein 2:1 gegen Venezuela und ein 0:0 gegen Argentinien gegeben. Am Dienstag will Kolumbien die Serie im nächsten Testspiel gegen Costa Rica ausbauen.

Video - Süffisanter Kroos: "Wir sind ja keine Gurkentruppe"

01:19
0
0