Fußball

Kommentar auf Twitter: Mbappé entlarvt Fake News

Teilen mit
Kopieren
Diesen Artikel teilen

Kylian Mbappé

Fotocredit: Getty Images

VonVictoria Kunzmann
13/06/2019 Am 09:16 | Update 13/06/2019 Am 09:30

Kylian Mbappé muss allerhand Geschichten über sich im Internet lesen. Neben einigen Fakten auch viele Unwahrheiten. Der PSG-Star räumte nun selbst mit einer dieser Falschmeldungen auf: Er kommentierte den Tweet eines Sportportals süffisant und brachte zum Ausdruck, wie absurd die im Tweet genannten Informationen über ihn sind. Den Tweet beendete er mit den Worten "Fake News".

Das Portal "Transfer News" veröffentlichte via Twitter eine Liste an Forderungen, die Kylian Mbappé an seinen Verein Paris Saint-Germain gestellt haben soll.

Diese Liste enthält drei Punkte: Der 20-Jährige soll fordern, in der Spitze statt außen zu spielen, alle Elfmeter schießen zu dürfen und einen größeren Anteil an seinen Bildrechten zu bekommen.

Fußball

Ronaldo verkündet seine Top5: Cristiano Ronaldo nicht dabei

VOR 6 STUNDEN

Mbappé selbst nahm diese Liste an angeblichen Forderungen mit Humor und kommentierte: "Sorry, ihr habt etwas vergessen: Kylian Mbappé möchte als Torhüter spielen."

Darunter schrieb er in Großbuchstaben: "Fake News". Mbappé zeigt, wie man als Fußballer humorvoll auf all diese Geschichten reagieren kann, die nicht der Wahrheit entsprechen.

Du willst hinter die Kulissen schauen? Folge jetzt unserem Instagram-Account

Eurosport-News per WhatsApp: Jetzt kostenlos anmelden

Tuchel exklusiv: "Neymar ist ein unglaublich herzlicher Mensch"

00:02:36

Serie A

Heiße Transfer-Träume: Was wäre, wenn Mbappé zu Juventus ginge?

29/05/2020 AM 06:53
Premier League

Mbappé schwärmt von Klopps Liverpool

27/05/2020 AM 19:37
Ähnliche Themen
FußballParis Saint-GermainKylian Mbappé
Teilen mit
Kopieren
Diesen Artikel teilen

Letzte News

La Liga

Der Riese wankt: So ernst ist die Lage beim FC Barcelona

VOR 10 MINUTEN

Letzte Videos

Bundesliga

Zieht der FC Bayern den Kürzeren? Top-Klub steigt angeblich ins Rennen um Dest ein

00:01:31

Meistgelesen

Radsport

Giro-Classics: López schlägt auf Zuschauer ein

GESTERN AM 15:11
Mehr anzeigen