Getty Images

Ohne Messi und Suárez: Pokal-Pleite für den FC Barcelona bei UD Levante

Ohne Messi und Suárez: Pokal-Pleite für Barça in Levante
Von Eurosport

10/01/2019 um 23:42Aktualisiert 10/01/2019 um 23:46

Der FC Barcelona muss im spanischen Pokal um den fünften Titel in Folge bangen. Ohne seine geschonten Superstars Lionel Messi und Luis Suarez unterlag der Serienchampion im Achtelfinal-Hinspiel 1:2 (0:2) bei UD Levante und verspielte eine gute Ausgangslage für den Einzug in die Runde der besten Acht. Anstelle von Stammkeeper Marc-Andre ter Stegen hütete der Niederländer Jasper Cillessen das Tor.

Die Tore für Levante erzielten Erick Cabaco (4.) und Real-Madrid-Leihgabe Borja Mayoral (18.). Philippe Coutinho (84.) verkürzte per Elfmeter für Barcelona. Das Rückspiel steigt am kommenden Mittwoch (21.30 Uhr) im Camp Nou.

Der FC Sevilla kann derweil mit dem Einzug ins Viertelfinale planen. Bei Athletic Bilbao kam der Vorjahresfinalist zu einem 3:1 (1:0)-Erfolg. Außerdem trennten sich Betis Sevilla und Real Sociedad 0:0. Bereits am Mittwoch hatte Rekordmeister Real Madrid mit 3:0 (1:0) gegen CD Leganes einen Schritt in Richtung nächste Runde gemacht.

Video - Drei Elfmeter verschuldet: So flog PSG aus dem Ligapokal

01:04
0
0