Getty Images

Real Madrid soll Interesse am Brasilianer Leo Santos von Corinthians haben

Nächstes Brasilien-Talent im Visier von Real Madrid

13/10/2018 um 17:09

Leo Santos von Corinthians Sao Paulo ist offenbar das nächste brasilianische Supertalent, das zum Champions-League-Sieger Real Madrid wechseln soll. Laut der spanischen Fachzeitschrift "Marca" wird der 19-jährige Verteidiger derzeit intensiv von den Real-Scouts beobachtet. Santos wäre bereits der vierte junge Spieler aus Brasilien innerhalb kürzester Zeit, den Real verpflichtet.

Santos hat sich offenbar vor schon vor einiger Zeit in die Notizbücher der Madrilenen gespielt, als er bei einem Jugendturnier in Spanien eine herausragende Leistung ablieferte.

Der Verteidiger gilt als eines der größten Talente Brasiliens und ist seit dem Abgang von Fabian Balbuena zu West Ham fixer Bestandteil in der Innenverteidigung von Corinthians. Sein Vertrag läuft noch bis 2020.

Im U20-Nationalteam lief Santos bislang fünfmal für sein Land auf.

Bereits drei Brasilianer zu Real

Brasilien scheint derzeit ein gefragter Markt für die Spanier zu sein. In den vergangenen Monaten hat Real bereits Rodrygo, der 2019 zu den "Königlichen" wechseln wird, sowie Vinicius Junior und Rodrigo, der vorerst für die zweite Mannschaft auflaufen soll, unter Vertrag genommen.

Rodrygo Goes

Rodrygo GoesTwitter

Auch der Name Lucas Paqueta von Flamengo wurde laut "Marca" zuletzt ins Spiel gebracht, vor allem Reals brasilianischer Linksverteidiger Marcelo soll eine Empfehlung für den 21-jährigen Spielmacher abgegeben haben.

0
0