Die beiden Londoner Vereine waren bereits in der Vergangenheit immer wieder mit Jovic in Verbindung gebracht worden. Ob sie allerdings immer noch am Angreifer interessiert sind, bleibt abzuwarten.

Bundesliga
Schalke-Profi bei Party erwischt: "War ein Fehler"
21/03/2020 AM 16:05

Jovic wurde in Serbien bei der Polizei angezeigt, weil er seine Wohnung verlassen hatte. Premierministerin Ana Brnabic sowie Staatspräsident Aleksandar Vucic kritisierten ihn daraufhin heftig. "Wir haben ein negatives Beispiel eines unserer Fußballstars, der Millionen verdient und die Verpflichtung zur Selbstisolierung einfach ignoriert" sagte Brnabic.

Vucic griff Jovic sogar direkt an:

Ich glaube, er bedauert, was er getan hat, aber ich werde ihm klarmachen, dass das Leben unseres Volkes wichtiger ist als seine Millionen.

Coronavirus: Jovic beschuldigt örtliche Beamte

In Serbien herrschen strenge Quarantänebestimmungen für alle Bürger, die aus vom Coronavirus betroffenen Ländern ins Land zurückkehren. Die gesamte Fußball- und Basketballabteilung von Real Madrid steht unter Quarantäne, nachdem Basketballer Try Thompkins positiv auf das Virus getestet wurde. Daher ist auch Jovic betroffen, der derzeit in Serbien bei seiner Familie weilt.

Der 22-Jährige entschuldigte sich für sein Verhalten. Auf "Instagram" schrieb er, dass es ihm "leid tue, wenn ich jemanden in irgendeiner Weise in Gefahr gebracht habe". Er habe nicht gewusst, dass die Beschränkungen so viel strenger als in Spanien seien. Nach eigenen Angaben wollte der Serbe lediglich eine Apotheke aufsuchen. Jovic wies zudem auf einen bei ihm negativ durchgeführten Coronatest hin und gab auch den örtlichen Beamten eine Teilschuld:

Es tut mir sehr leid, dass einige Leute ihre Arbeit nicht professionell gemacht haben und mir keine Anweisungen gegeben haben, wie ich mich in Bezug auf die Isolation verhalten soll.

Jovic wechselte erst im vergangenen Sommer von Eintracht Frankfurt nach Madrid. In 24 Pflichtspielen erzielte er allerdings nur zwei magere Tore für Real. In den vergangenen drei Ligapartien - vor der Einstellung des Spielbetriebs - stand der Angreifer aus Leistungsgründen aber nicht mal mehr im Kader.

Das könnte Dich auch interessieren: Real und Barça sind wohl an Bayern-Star interessiert

Bundesliga
Million geknackt: Spendenaktion der Bayern-Stars läuft stark an
21/03/2020 AM 16:02
Bundesliga
BVB muss Pläne mit Moukoko offenbar ändern
21/03/2020 AM 11:21