Fußball
La Liga

Trotz Ausstiegsklausel: Messi will "so lange wie möglich bei Barça bleiben"

Teilen mit
Kopieren
Diesen Artikel teilen

Lionel Messi

Fotocredit: Getty Images

VonRebecca Spring
12/09/2019 Am 19:02 | Update 13/09/2019 Am 13:25

Lionel Messi darf den FC Barcelona dank einer Klausel ab dem kommenden Sommer ablösefrei verlassen. Tun wird er dies wohl kaum. Nachdem die Klausel bekannt wurde, hat sich der argentinische Superstar erstmals in einem Interview mit der katalanischen Zeitung "Sport" zu seiner Zukunft beim aktuellen spanischen Meister geäußert.

"Der FC Barcelona ist mein Zuhause, das habe ich schon immer gesagt", schwärmte der Argentinier.

Messi hat sich bei seiner letzten Vertragsverlängerung festschreiben lassen, dass er den FC Barcelona ab 2020 ablösefrei verlassen darf. Doch im Moment ist der argentinische Ausnahmespieler bei den Katalanen sehr zufrieden:

La Liga

Messi darf Barça ablösefrei verlassen: Piqué bestätigt Klausel

06/09/2019 AM 07:51
Was ich sagen kann, ist, dass ich so lange wie möglich hierbleiben will.
  • Barca-Boss bestätigt: Messi darf 2020 ablösefrei gehen

Titel sind für Messi ein entscheidendes Kriterium bei der Wahl des Vereins. Der 32-Jährige will mit Barcelona gewinnen und "nirgends anders hingehen. Um Titel zu spielen, ist die Voraussetzung. Geld und irgendwelche Klauseln spielen für mich keine große Rolle".

Erstmals muss der fünfache Weltfußballer aber auch bei Barcelona verletzungsbedingt auf Einsätze verzichten.

Zukunft in der MLS? Beckham baggert an Messi

00:01:15

Bundesliga

Lockt der FC Bayern einen Arsenal-Star an die Isar?

06/07/2020 AM 18:38
Bundesliga

Alaba, Messi, Thiago, Pogba - verkaufen oder verlängern?

06/07/2020 AM 08:29
Ähnliche Themen
FußballLa LigaFC BarcelonaLionel Messi
Teilen mit
Kopieren
Diesen Artikel teilen