Die Liga reagierte damit auf einen Beschluss eines Verbandsrichters, der Freitags- sowie Montagsspiele für unzulässig erklärte. In einer Mitteilung bezeichnete die Liga die Entscheidung als "Unsinn", der Verband ist strikt gegen die Austragung von Spielen außerhalb des Wochenendes. Aufgrund der Ausnahmesituation während der Corona-Pandemie hatte der Verband zuletzt Freitags- sowie Montagsspiele genehmigt, um die vergangene Saison rechtzeitig zu beenden.

Zudem wurde die Begegnung zwischen CD Alavés und Betis Sevilla von Montag auf Sonntag (14.00 Uhr) vorverlegt. Nicht davon betroffen sind die Spitzenklubs Real Madrid, FC Barcelona, Atlético Madrid oder FC Sevilla, die aufgrund ihrer Einsätze im Europacup erst später in die neue Saison starten werden.

Bundesliga
Eberl überzeugt: Kein erhöhtes Corona-Risiko durch Fan-Rückkehr
10/09/2020 AM 13:21

Extra Time - Der Eurosport-Podcast:

Spotify oder Apple Podcast? Höre alle Folgen "Extra Time" auf der Plattform deines Vertrauens

(SID)

Das könnte Dich auch interessieren: UEFA-Supercup: 4500 Tickets für Bayern-Fans

Merino über seine Zeit beim BVB: "War eine unvergessliche Erfahrung"

Bundesliga
Halstenberg mit Kampfansage: "Wollen Bayern auf Augenhöhe begegnen"
10/09/2020 AM 11:45
Premier League
Klopp schießt gegen Chelsea: "Wir sind eine andere Art Klub"
10/09/2020 AM 10:20