Barcelona kam mit Nationaltorhüter Marc-Andre ter Stegen gegen Alaves nie in Bedrängnis und kontrollierte die einseitige Partie. Nach dem Führungstreffer durch den Portugiesen Trincao (29.) setzte Superstar Lionel Messi mit seinem 14. Saisontor einen Glanzpunkt.
Nur kurz nachdem ihm ein Tor wegen einer umstrittenen Abseitsstellung aberkannt worden war, traf Messi in der Nachspielzeit der ersten Hälfte mit einem Flachschuss beide Innenpfosten, ehe der Ball über die Linie ging. Für den Argentinier war es das 505. Ligaspiel für Barcelona, damit zog er mit Rekordhalter Xavi gleich. Den Anschlusstreffer für Alaves erzielte Luis Rioja (57.), ehe erneut Trincao (74.) und Messi (75.) mit einem Doppelpack sowie Firpo (80.) für die Entscheidung sorgten.
Das könnte Dich auch interessieren: Emotionales Statement - Klopp hakt den Titel ab
Fußball
Trotz Coronafälle beim VfB: Testspiel gegen Barca findet statt
31/07/2021 AM 13:34

Messi-Zoff: Pochettino kontert Koeman

Bundesliga
Auch Bayern war mal an ihm dran: BVB fühlte wohl bei Barça-Star vor
29/07/2021 AM 09:12
La Liga
Koeman legte angeblich Veto ein: Barça-Trainer lehnt Ex-Bayern-Star ab
28/07/2021 AM 10:50