Beendet
0
1
-
0
0
21:00
21.11.20
Wanda Metropolitano
La Liga • 10. Spieltag
  • 2. Halbzeit
  • Atlético Madrid
  • FC Barcelona
  • CarrascoFelipe
    90'
  • CorreaKondogbia
    84'
  • FélixLemar
    84'
  • PjanicBraithwaite
    83'
  • GriezmannTrincão
    83'
  • Giménez
    80'
  • Savic
    79'
  • LlorenteCosta
    73'
  • PiquéDest
    62'
  • PedriCoutinho
    57'
  • 1. Halbzeit
  • Atlético Madrid
  • FC Barcelona
  • Carrasco
    45'
  • Carrasco
    26'
  • Koke
    9'
Spielbeginn

Atletico Madrid - FC Barcelona

Erleben Sie das La Liga Fußball Spiel zwischen Atlético Madrid und FC Barcelona live mit Berichterstattung von Eurosport. Das Match beginnt am 21 November 2020 um 21:00h.
Welcher Trainer hat nach 90 Minuten die Nase vorn: Diego Simeone oder Ronald Koeman? Verfolgen Sie das Spiel hier im Live-Ticker!

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit aktuellen Neuigkeiten rund um Atlético Madrid und FC Barcelona, sowie Fußball-Tabellen, Spielplänen, Ergebnissen, Torschützen und Siegerlisten.
Fußball-Fans finden hier die neusten Fußball-News, Interviews, Experten-Kommentare und gratis Highlights. Außerdem finden Sie bei uns detaillierte Profile über Atlético Madrid und FC Barcelona. Verpassen Sie nie wieder ein Event. Eurosport ist Ihre Quelle für Sport online, von Fußball über Radsport und Formel 1, bis hin zu Wintersport und mehr. Genießen Sie Live-Streaming für die besten Sportevents.

    
30
Highlights 
 
 Entfernen
ENDE 

Das war es von meiner Seite. Vielen Dank für eure Aufmerksamkeit. Bis zum nächsten Mal.

ENDE 

Eine ganz empfindliche Niederlage für Barca, welche die Krise der Mannschaft verstärkt. Im zweiten Durchgang hat Barca nur eine große Chance durch Lenglet. Die vergibt der Innenverteidiger per Kopf recht kläglich. Ansonsten bleibt die Offensivabteilung der Gastgeber harmlos. Atlético verteidigt gut und keine großen Mühen, den Sieg über die Zeit zu bringen.

90.+5 

Abpfiff. Atlético gewinnt mit 1:0.

90.+3 

Barca läuft die Zeit davon. Atlético lässt den Ball gut laufen, wenn Barca den Ball hat, behelfen sich die Gastgeber mit kleinen Fouls im Mittelfeld.

90.+1 

Auch Sergi Roberto ist nicht mehr im Spiel. Bei seinem Distanzschuss hat er sich womöglich eine Muskelverletzung zugezogen. Er greift sich mit schmerzverzerrtem Gesicht an den Oberschenkel.

  • Felipe
    AusgewechseltYannick CarrascoAtlético MadridCarrasco wird für Felipe ausgewechselt.
    In diesem SpielTore1aufs Tor1Gelbe Karten1Fouls3
  • Felipe
    EingewechseltFelipeAtlético Madrid
90.+1 

Carrasco wird für Felipe ausgewechselt.

90. 

Es gibt fünf Minuten Nachspielzeit. Grund ist die Zeit, in der Piqué behandelt wurde.

90. 

Fast der Ausgleich. Sergi Roberto schießt aus großer Distanz, der Ball wird abgefälscht und geht knapp am Tor vorbei.

88. 

Oblak mit einem verunglückten Kontakt, er Ball landet bei Braithwaite, doch dessen Schuss wird geblockt.

86. 

Atlético hat das Spiel defensiv aktuell im Griff. Das Team von Diego Simeone versucht, den Sieg ins Ziel zu bringen.

  • Geoffrey Kondogbia
    AusgewechseltÁngel CorreaAtlético Madrid...und Geoffrey Kondogbai eingewechselt.
    In diesem SpielVorlagen1Abgeblockte Schüsse1Fouls3Fouls against1
  • Geoffrey Kondogbia
    EingewechseltGeoffrey KondogbiaAtlético Madrid
84. 

...und Geoffrey Kondogbai eingewechselt.

  • Thomas Lemar
    AusgewechseltJoão FélixAtlético MadridAtlético hat Thomas Lemar...
    In diesem SpielAbgeblockte Schüsse1Fouls against1
  • Thomas Lemar
    EingewechseltThomas LemarAtlético Madrid
84. 

Atlético hat Thomas Lemar...

  • Martin Braithwaite
    AusgewechseltMiralem PjanicFC BarcelonaAuch Pjanic verlässt das Feld. Für ihn ist Martin Braithwaite im Spiel.
    In diesem Spielaußerhalb1Freistöße2Eckbälle2
  • Martin Braithwaite
    EingewechseltMartin BraithwaiteFC Barcelona
83. 

Auch Pjanic verlässt das Feld. Für ihn ist Martin Braithwaite im Spiel.

  • Francisco Trincão
    AusgewechseltAntoine GriezmannFC BarcelonaBarca wechselt Griezmann für Francisco Trincao aus.
    In diesem Spielaufs Tor1außerhalb1Abseits1
  • Francisco Trincão
    EingewechseltFrancisco TrincãoFC Barcelona
83. 

Barca wechselt Griezmann für Francisco Trincao aus.

82. 

Messi wird jetzt aktiver. Von der rechten Seite flankt er, Griezmann kommt zum Kopfball. Aber der landet zentral bei Oblak.

81. 

Das ist eine Sache für Messi. Die Mauer fälscht den Ball zur Ecke ab.

  • José María Giménez
    Gelbe KarteJosé María GiménezAtlético MadridGiménez kann das gar nicht verstehen, meckert lange und intensiv. Auch er bekommt die Gelbe Karte vom Schiedsrichter.
    In diesem SpielGelbe Karten1Fouls1Freistöße1
80. 

Giménez kann das gar nicht verstehen, meckert lange und intensiv. Auch er bekommt die Gelbe Karte vom Schiedsrichter.

79. 

Jetzt mal ein Freistoß aus guter Position. Nach einem Foul an Messi sieht Savic die Gelbe Karte.

77. 

Für Barcelona wird es hier ganz schwierig, den Ausgleich zu erzielen. Atlético verschiebt gut, hat immer viele Spieler im Strafraum. Da sind ganz wenige Lücken für Messi, Griezmann und Dembélé.

75. 

In der ersten Aktion verliert Costa relativ einfach den Ball an de Jong, der den Stürmer abläuft. Zuvor blockte Atlético einen Schuss von Messi aus der Distanz.

  • Diego Costa
    AusgewechseltMarcos LlorenteAtlético MadridAtlético wechselt Diego Costa ein. Der Stürmer stand zuletzt einen Monat lang verletzungsbedingt nicht im Kader.
    In diesem SpielFouls1Pfosten-/Latten-Treffer1außerhalb1
  • Diego Costa
    EingewechseltDiego CostaAtlético Madrid
73. 

Atlético wechselt Diego Costa ein. Der Stürmer stand zuletzt einen Monat lang verletzungsbedingt nicht im Kader.

72. 

Gute Flanke von Trippier von der rechten Seite. Felix kommt angerauscht, verpasst den Ball aber. Kurz danach kommt Carrasco auf der linken Seite im Strafraum zum Abschluss, sein Schuss geht aber rechts am Tor vorbei.

70. 

Saul verlängert eine Ecke von Koke gut in den Strafraum, Griezmann schlägt den Ball am zweiten Pfosten weg. Die nächste Ecke bringt keine Torgefahr.

68. 

Felix schließt an der Strafraumkante ab, aber de Jong blockt den Schuss. Der Niederländer spielt jetzt in der Innenverteidigung für den verletzt ausgewechselten Piqué.

66. 

Messi verliert im Mittelfeld den Ball. Nach zwei kurzen Pässen wird Llorente über die rechte Seite geschickt, in dieser Situation hat Barca aber ein gutes Rückzugsverhalten. Keine Gefahr für ter Stegen.

64. 

Barcelona braucht aus dem Angriffsaufbau mehr Torgefahr. Atlético macht nicht den Anschein, sich auskontern zu lassen. Dembélé schießt vom rechten Strafraumeck, sein Ball geht am kurzen Eck vorbei.

  • Sergiño Dest
    AusgewechseltGerard PiquéFC BarcelonaFür Piqué geht es nicht weiter. Der Innenverteidiger humpelt unter Tränen vom Feld. Für ihn wird Sergino Dest eingewechselt.
    In diesem SpielFreistöße2
  • Sergiño Dest
    EingewechseltSergiño DestFC Barcelona
62. 

Für Piqué geht es nicht weiter. Der Innenverteidiger humpelt unter Tränen vom Feld. Für ihn wird Sergino Dest eingewechselt.

59. 

Alba grätscht Correa um, der fliegt unkontrolliert in das Bein von Piqué. Das sieht nicht gut aus, das Knie war komplett überstreckt.

58. 

Großchance für Barca. Messi flankt aus dem linken Halbfeld, Lenglet kommt ziemlich frei zentral vor dem Tor zum Kopfball und schafft es nicht, den Ball nicht genauer zu platzieren. Der Ball fliegt Oblak in die Arme.

  • Philippe Coutinho
    AusgewechseltPedriFC BarcelonaBarca wechselt Philippe Coutinho ein. Pedri verlässt das Feld, er war noch einer der Besseren in der Barca-Offensive.
    In diesem SpielAbgeblockte Schüsse1Fouls1
  • Philippe Coutinho
    EingewechseltPhilippe CoutinhoFC Barcelona
57. 

Barca wechselt Philippe Coutinho ein. Pedri verlässt das Feld, er war noch einer der Besseren in der Barca-Offensive.

55.  

Die Anfangsphase gehört eindeutig Atlético. Ein langer Ball rutscht durch, Felix stürmt Richtung Tor, doch der offensive ter Stegen fängt den Ball ab. Zuvor hatte Oblak bei einem Kopfball von Barca keine Probleme.

53. 

Carrasco legt mit der Hake auf Felix ab, Barca bekommt den Ball gerade noch so geklärt. Trotzdem gute Szene von Carrasco und Felix, der zuvor ein wichtiges Kopfballduell gewonnen hatte.

51. 

Vor allem von Messi muss mehr kommen. Sein Pass auf Dembélé auf der rechten Seite kommt an, doch der Franzose steht im Abseits. Bislang hatte Messi eine Torchance, aus der er hätte mehr machen können. Sonst farbloser Auftritt.

49. 

Zu Beginn des zweiten Durchgangs sind die Rojiblancos präsenter. Atlético hat mehr Ballbesitz, spielt sehr passsicher. Barcelona findet noch keine Mittel gegen dieses Spiel der Gastgeber.

46. 

Die zweite Halbzeit beginnt. Wie geht mit Barca mit dem Rückstand um?

HZ 

Atlético Madrid führt in einem intensiv geführten Spiel mit 1:0 zur Pause. In einer stürmischen Anfangsphase hatten beide Mannschaften offensiv ihre Momente. Llorente schoss den Ball beispielsweise wuchtig an die Latte, Griezmann legte eine Hereingabe volley knapp am Tor vorbei. In der Folge verflachte das Tempo etwas, nicht aber das technische Niveau der Spieler auf dem Rasen. Kurz vor dem Pausenpfiff ging ter Stegen dann bei einem langen Ball auf Carrasco großes Risiko und wurde dafür bestraft.

  • Spielende 1. Halbzeit
45.+4 

Und danach wird nicht mehr angepfiffen. Halbzeit in Madrid.

  • Yannick Carrasco
    TorYannick CarrascoAtlético MadridTOOOR für Atlético!!! Nach einem langen Ball auf Carrasco kommt ter Stegen heraus. Der Belgier spitzelt den Ball am deutschen Torhüter vorbei und schiebt den Ball ins leere Tor.
    In diesem SpielTore1aufs Tor1Gelbe Karten1Fouls3
45.+3 

TOOOR für Atlético!!! Nach einem langen Ball auf Carrasco kommt ter Stegen heraus. Der Belgier spitzelt den Ball am deutschen Torhüter vorbei und schiebt den Ball ins leere Tor.

45. 

Es gibt drei Minuten Nachspielzeit.

43. 

Beim Versuch, den Ball vor Carrasco abzuschirmen, tut sich Dembélé weh. Der Belgier fällt ihm unglücklich auf die Schulter. Dembélé kann aber weiterspielen.

41. 

Und auf einmal taucht Messi vor dem Tor auf. Ein Weltklasse-Pass von Alba erreicht Messi links vor dem Tor, doch der Superstar wartet einen Tick zu lange, sodass der Winkel zu spitz wird und Oblak den Flachschuss halten kann.

40. 

Von Messi und Griezmann ist aktuell nicht viel zu sehen. Im Offensivspiel von Barca ist Dembélé noch der aktivste Spieler. Der Franzose versucht es immer mal wieder mit scharfen Flanken von der rechten Seite.

38. 

In dieser Phase häufen sich auf beiden Seiten die Passfehler. Atlético und Barca tun sich aktuell schwer, Lücken zu finden.

36. 

Distanzschuss von Saul. Doch der geht weit am Tor vorbei. Zuvor hatten die Gastgeber aber eine schöne Passstafette im Mittelfeld gezeigt.

34. 

Eine flache Hereingabe von Trippier von der rechten Seite wird geklärt. Es war aber auch kein Spieler von Atlético im Sechzehner, dafür drei von Barca.

32. 

Nachdem der Schiedsrichter sich eine Szene auf Video noch einmal angeschaut hat, zeigt der Unparteiische Carrasco die Gelbe Karte - was aber dazu diente, kommunikative Unklarheiten zu lösen.

28. 

Ein langer Ball aus der Viererkette soll Félix erreichen, doch Piqué hat keine Probleme, den Luftzweikampf zu gewinnen. Felix ist noch nicht im Spiel angekommen.

  • Yannick Carrasco
    Gelbe KarteYannick CarrascoAtlético MadridCarrasco holt mit einem rüden Einsteigen Sergi Roberto von den Beinen und bekommt die Gelbe Karte.
    In diesem SpielGelbe Karten1Fouls1Fouls against1
26. 

Carrasco holt mit einem rüden Einsteigen Sergi Roberto von den Beinen und bekommt die Gelbe Karte.

24. 

Aktuell hat das Spiel etwas an Tempo verloren. Viele Zweikämpfe im Mittelfeld, beide Mannschaften sind auf Kontrolle und Absicherung bedacht. Man sieht beiden Teams an, wie wichtig das Spiel für sie ist.

22. 

Pedri dribbelt nach einem Ballgewinn rechts Richtung Grundlinie, aber drei (!) Spieler von Atlético greifen ihn an. Der Ballverlust ist keine Überraschung.

20. 

Saul mit einer Flanke aus dem Halbfeld, ter stegen kann den Ball aber locker abfangen. Wenn Atlético angreift, lässt sich Barca tief fallen. Haben die Gäste den Ball, steht Atlético tief.

18. 

Carrasco versucht, einen öffnenden Pass in den Strafraum zu spielen. Der Ball findet aber keinen Mitspieler.

15. 

Messi schickt mit einem schönen langen Pass Dembélé auf der rechen Seite. Der versucht, den Ball direkt ins Zentrum zu spielen. Hermoso klärt in höchster Not.

14. 

Bei Barca läuft aktuell mehr über die rechte Seite. Griezmann und Dembélé haben mehr Spielanteile, bislang konnten sie noch keine Großchancen kreieren. Dembélé sucht immer wieder das Dribbling.

12. 

Lattentreffer nach einem Schuss von Llorente. Wieder wird er über die rechte Seite im Strafraum ideal geschickt. Er schließt direkt ab, sein satter Schuss knallt an die Latte.

10. 

Guter Angriff von Madrid. Trippier treibt den Ball über die rechte Seite, schickt Llorente in den Strafraum. Dessen Hereingabe kann Sergi Roberto klären.

  • Koke
    Gelbe KarteKokeAtlético MadridKoke mit einem taktischen Foul an Dembélé. Dafür gibt es zurecht die Gelbe Karte.
    In diesem SpielGelbe Karten1Fouls1
9.  

Koke mit einem taktischen Foul an Dembélé. Dafür gibt es zurecht die Gelbe Karte.

9. 

Carrasco setzt ich auf der linken Seite stark durch und wird von Sergi Roberto gefoult. Nach dem Freistoß verliert Madrid aber schnell den Ball.

7. 

Wenn Atlético den Ball hat, bauen die Gastgeber das Spiel ruhig auf. Barca presst aktuell nicht sehr hoch.

5. 

Guter Angriff von Atlético und starke Parade von ter Stegen. Der Keeper entschärft einen scharf geschossenen Distanzschuss.

4. 

Atlético steht tief und defensiv in den ersten Minuten sehr sicher. Barcelona hat mehr Ballbesitz.

  • 1. Halbzeit
1. 

Anpfiff in Madrid. Das Spiel läuft.

20:53 

Bislang trafen die beiden Mannschaften in ihrer Historie 173-mal aufeinander. 77 Spiele gewann Barca, 53 Partien Atlético – 43-mal trennte man sich unentschieden. 166 dieser Spiele fanden in der spanischen Liga statt. Auch spricht die Bilanz für Barca (75:50 Siege, 41 Unentschieden). Der letzte Heimsieg von Atlético ist mehr als vier Jahre her: am 13. April besiegte Madrid den FC Barcelona mit 2:0.

20:48 

Der FC Barcelona befindet sich in einer sehr schwierigen Phase. In LaLiga steht das Team von Coach Ronald Koeman auf Rang zehn. Von sieben Saisonspielen gewann Barca nur drei. Damit hat Barcelona sechs Punkte weniger auf dem Konto als Atlético. Auch atmosphärisch knirscht es beim FC Barcelona. Gerüchte um einen Abgang von Superstar Messi am Ende der Saison Richtung Manchester City bringen derzeit zusätzliche Unruhe in den Verein, der von großen finanziellen Sorgen gebeutelt ist.

20:43 

Tabellarisch ist Atlético im Estadio Wanda Metropolitano der Favorit. Denn die Mannschaft von Diego Simeone steht auf Tabellenplatz drei, hat von sieben Saisonspielen fünf gewonnen. Zuletzt gab es einen 4:0-Heimsieg gegen Cádiz. Zuvor ein 1:1 in der Champions League gegen Lok Moskau und einen 3:1-Auswärtssieg bei Osasuna. Bemerkenswert: Atlético hat bisher erst zwei Gegentore hinnehmen müssen.

20:40  

Und das ist die Startaufstellung von Atlético-Trainer Diego Simeone: Jan Oblak, Mario Hermoso, José Giménez, Stefan Savic, Kieran Trippier, Yannick Carrasco, Saúl Ñíguez, Koke, Marcos Llorente, João Félix, Ángel Correa. Das Sturm-Duo Diego Costa/ Luis Suárez kommt daher nicht zum Einsatz. Costa sitzt auf der Bank, Suárez fehlt, weil er sich mit dem Coronavirus infiziert hat.

20:35 

Mit diesen Spielern startet der FC Barcelona von Trainer Ronald Koeman in die Partie: Marc-André ter Stegen, Gerard Piqué, Antoine Griezmann, Miralem Pjanic, Lionel Messi, Ousmane Dembélé, Clément Lenglet, Pedri, Jordi Alba, Sergi Roberto, Frenkie de Jong. Ansu Fati fehlt wegen eines Meniskuseinrisses, Sergio Busquets wegen einer Außenbandblessur und Samuel Umtiti wegen einer Knieverletzung.

20:30 

Guten Abend und herzlich willkommen zum Liveticker bei Eurosport.de. Ich bin Christian Missy und ich begrüße euch alle recht herzlich. Am 10. Spieltag der Primera División empfängt Atlético Madrid den FC Barcelona. Ich begleite für euch das LaLiga-Spiel. Viel Spaß!