Dem spanischen Radiosender Cadena Ser zufolge ist einer der Festgenommenen Barcas Ex-Präsident Josep Maria Bartomeu, der im Oktober zurückgetreten war.
Auch Geschäftsführer Oscar Grau und Roman Gomez Ponti, Leiter der Rechtsabteilung, sollen abgeführt worden sein.
Laut spanischen Medienberichten soll die Razzia in Zusammenhang mit der "BarcaGate"-Affäre aus dem vergangenen Jahr stehen. Vereinsfunktionäre sollen dabei eine Firma beauftragt haben, um in den Sozialen Netzwerken unter anderem frühere und aktuelle Spieler zu diffamieren, die sich kritisch gegen den damaligen Präsidenten Bartomeu geäußert hatten. Barca soll dafür eine Million Euro bezahlt haben.
Bundesliga
FC Bayern hat nächsten Innenverteidiger im Visier
01/03/2021 AM 07:18
Das Chaos kommt beim Verein um Superstar Lionel Messi und Nationaltorhüter Marc-Andre ter Stegen zur Unzeit. Am Sonntag wählen die Katalanen einen neuen Klubpräsidenten. Die ursprünglich für den 24. Januar vorgesehene Abstimmung war wegen der Corona-Pandemie verschoben worden.
Das könnte Dich auch interessieren: Der LIGAstheniker: So kann RB auch noch Meister werden
(SID)

Premieren für Sancho und RB Leipzig - Schalke bleibt Schießbude

Fußball
Trotz Coronafälle beim VfB: Testspiel gegen Barca findet statt
31/07/2021 AM 13:34
Bundesliga
Auch Bayern war mal an ihm dran: BVB fühlte wohl bei Barça-Star vor
29/07/2021 AM 09:12