Mit Real Madrid gewann Luka Modric in den vergangenen neun Jahren viermal die Champions League und viermal die Klub-WM.
Zudem wurde er zweimal spanischer Meister und holte einmal die Copa del Rey. Hinzu kommen noch jeweils drei Triumphe im UEFA-Supercup und dem spanischen Superpokal.
2018 erhielt Modric zudem die Auszeichnung zum "Weltfußballer des Jahres" und den "Ballon d'Or".
Serie A
Wirbel um Ronaldo: CR7 im Champions-League-Endspiel 90 Minuten auf der Bank
24/05/2021 AM 13:34
In der abgelaufenen Saison bestritt der 35-Jährige 48 von 52 möglichen Partien für die Königlichen. Dabei erzielte er sechs Treffer und legte sechs Tore auf.
Zu einem Titel reichte es jedoch nicht. In der Liga wurde Real zwei Punkte hinter Stadtrivale Atlético Zweiter. In der Champions League scheiterte Real im Halbfinale am FC Chelsea. Im spanischen Pokal schied die Mannschaft von Trainer Zinédine Zidane in der dritten Runde aus und im Superpokal unterlag Real im Halbfinale Athletic Bilbao.

EXTRA TIME - Der Eurosport-Podcast:

Spotify oder Apple Podcast? Höre alle Folgen "Extra Time" auf der Plattform deines Vertrauens
Das könnte Dich auch interessieren: Offiziell: Flick wird nach der EM Nachfolger von Löw
(mit SID)

Enrique erklärt: Darum fehlt Ramos in Spaniens EM-Kader

Bundesliga
Flick, Gerd Müller und Terzic: Der LIGAstheniker verteilt Zeugnisse
24/05/2021 AM 10:38
Premier League
"Verliere einen Freund": Klopp trauert Liverpool-Star nach
24/05/2021 AM 10:00