Zidanes Vertreter auf der Bank war Co-Trainer David Bettoni. Unter ihm hatte Real zunächst 4:1 gegen Deportivo Alaves gewonnen, dann aber daheim 1:2 gegen UD Levante verloren. Aber ob mit oder ohne Zidane - Real Madrid hinkt in der laufenden Saison den Ansprüchen hinterher.
Der Titelverteidiger belegt mit derzeit zehn Punkten Rückstand auf Spitzenreiter Atletico Madrid nur den dritten Platz, hat zudem schon ein Spiel mehr ausgetragen als der Lokalrivale.
Punktgleich Zweiter ist der ebenfalls schwächelnde FC Barcelona. Am kommenden Samstag (16.15 Uhr) steht für Real das Ligaspiel bei SD Huesca an.
Bundesliga
Dicke Luft zwischen Flick und Salihamidzic? Das sagt Rummenigge
02/02/2021 AM 10:36
Das könnte dich auch interessieren: Koeman bangt um Messi-Verbleib in Barcelona: "Nicht überzeugt"
(SID)

Zidane nach Pokal-Aus gegen Drittligist: "Ist keine Blamage"

Bundesliga
Vier mögliche Kandidaten: BVB sucht offenbar Bürki-Nachfolger
02/02/2021 AM 09:58
Premier League
Kabak zu den Reds: Warum der Wechsel mehr als ein Akt der Verzweiflung ist
02/02/2021 AM 09:11