Dem Bericht zufolge soll das Problem das Gehalt von Coutinho sein. In Barcelona verdient er angeblich neun Millionen Euro pro Jahr. Damit würde er das Gehaltsgefüge von Lazio sprengen. Stürmer Ciro Immobile soll mit knapp acht Millionen Euro der Top-Verdiener sein.
Barcelona muss trotz des Abgangs von Lionel Messi weiterhin Gehälter sparen, um die Auflagen der Liga zu erfüllen. So dürfen die Katalanen in diesem Jahr nur noch 347 Millionen Euro an die Spieler zahlen. In der Saison 2019/2020 lag die Summe noch bei 671 Millionen Euro. Deswegen sollen neben Coutinho auch Antoine Griezmann, Ousmane Dembélé, Samuel Umtiti und Miralem Pjanic auf der klubinternen Streichliste stehen.
Coutinho absolvierte in der vergangenen Saison aufgrund einer Knieverletzung nur 14 Liga-Spiele.
2. Bundesliga
HSV eiskalt erwischt: St. Pauli triumphiert im Stadt-Derby
13/08/2021 AM 18:27
Das könnte Dich auch interessieren: Ex-Bundesliga-Star Vestergaard wechselt innerhalb Englands
Ligue 1
PSG bis Ende August ohne Messi - Ramos fällt noch länger aus
13/08/2021 AM 14:54
Bundesliga
PSG-Profi zurück in die Bundesliga? Leverkusen erkundigt sich nach Kehrer
13/08/2021 AM 13:09