• 2. Halbzeit
  • Espanyol Barcelona
  • Real Madrid
  • DarderLópez
    82'
  • GilDidac
    81'
  • Gil
    79'
  • Vinícius JúniorHazard
    72'
  • Benzema
    71'
  • EmbarbaRibaudo
    65'
  • VidalWu
    65'
  • KroosCasemiro
    61'
  • ModricJovic
    61'
  • Vidal
    60'
  • MelendoMorlanes
    58'
  • Halbzeit
  • Espanyol Barcelona
  • Real Madrid
  • CamavingaRodrygo
    45'
  • 1. Halbzeit
  • Espanyol Barcelona
  • Real Madrid
  • Camavinga
    29'
  • de Tomás
    17'
  • Embarba
    11'
Spielbeginn

Espanyol Barcelona - Real Madrid

Erleben Sie das La Liga Fußball Spiel zwischen Espanyol Barcelona und Real Madrid live mit Berichterstattung von Eurosport. Das Match beginnt am 3 Oktober 2021 um 16:15h.
Welcher Trainer hat nach 90 Minuten die Nase vorn: Vicente Moreno oder Carlo Ancelotti? Verfolgen Sie das Spiel hier im Live-Ticker!

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit aktuellen Neuigkeiten rund um Espanyol Barcelona und Real Madrid, sowie Fußball-Tabellen, Spielplänen, Ergebnissen, Torschützen und Siegerlisten.
Fußball-Fans finden hier die neusten Fußball-News, Interviews, Experten-Kommentare und gratis Highlights. Außerdem finden Sie bei uns detaillierte Profile über Espanyol Barcelona und Real Madrid. Verpassen Sie nie wieder ein Event. Eurosport ist Ihre Quelle für Sport online, von Fußball über Radsport und Formel 1, bis hin zu Wintersport und mehr. Genießen Sie Live-Streaming für die besten Sportevents.

    
30
Highlights 
 
 Entfernen
ENDE 

Damit verabschiede ich mit von dieser Begegnung und wünsche noch einen schönen Sonntagabend! Bis zum nächsten Mal im Eurosport Liveticker!

FAZIT 

Der Außenseiter Espanyol Barcelona besiegt den großen Favoriten Real Madrid mit 2:1! Die Katalanen überraschten von Anfang an mit ihrer mutigen Spielanlage, durch die sich ein offenes Match entwickelte. Die Madrilenen sicherten sich zwar zwei Drittel des Ballbesitzes und somit die Hoheit über das Spiel, in den wichtigen Momenten war Espanyol jedoch spritziger und zielstrebiger. Raúl de Tomás bringt sein Team in Minute 17 in Führung und auf die Siegerstraße. Bis auf ein paar halbherzige Abschlüsse von Benzema fehlten Real in Halbzeit Eins die Ideen im Angriff. Nach der Pause zeigte sich ein ähnliches Bild: Real hatte nach 50 Minuten die große Ausgleichschance, doch dann war es Aleix Vidal, der mit einer Einzelaktion auf 2:0 erhöhte. In der Folge hätte Espanyol mit etwas mehr Kaltschnäuzigkeit auch das 3:0 erzielen können, doch Benzema brachte Real zurück und machte die Partie nochmals spannend. Am Ende reicht es jedoch für Espanyol, das sich der Schlussoffensive der Königlichen erwehren kann und verdiente drei Punkte im eigenen Stadion behält!

ENDE

Schlusspfiff in Barcelona! Die Überraschung ist perfekt! Espanyol schlägt Real Madrid mit 2:1!

90.+5 

Es gibt noch einmal Eckball für Real. Selbst Thibaut Courtois eilt aus dem Tor mit nach vorne.

90.+4 

Eine Minute Nachspielzeit ist noch übrig. Doch die Sensation scheint sich immer mehr anzubahnen.

90.+1 

Platzverweis für einen Co-Trainer auf der Espanyol Bank! Referee Cuadra Fernandéz verweist diesen wegen unsportlichen Verhaltens auf die Tribüne. Für das Spiel selbst hat diese jedoch keine Auswirkung, es geht weiter mit 11-gegen-11.

90. 

Fünf Minuten gibt es obendrauf. Das ist sehr großzügig aus der Sicht von Real Madrid.

87. 

Kaum angesprochen, entsteht wieder so eine Kontersituation für die Katalanen. Aber Lei Wu und Raúl de Tomás verspielen ihre Überzahl im Strafraum erneut etwas leichtsinnig. So muss Espanyol weiter zittern.

87. 

Drei Minuten regulär plus etwas Nachspielzeit verbleiben noch. Real drückt jetzt auf den Ausgleich, doch auch Espanyol wird vermutlich seine Konterchancen bekommen.

84.

Weltklasse Aktion der Königlichen! Benzema wird am Elfmeterpunkt angespielt, legt direkt ab auf Eden Hazard, welcher ebenfalls per Direktabnahme wunderschön in den Winkel trifft - doch der Treffer zählt nicht! Benzema stand zuvor einen Schritt im Abseits!

  • David López
    AusgewechseltSergi DarderEspanyol BarcelonaEbenfalls kommt David Lopéz für Darder. Barcelona verstärkt die Defensive.
    In diesem Spielaufs Tor1Fouls1außerhalb1Freistöße4
  • David López
    EingewechseltDavid LópezEspanyol Barcelona
82.
Espanyol Barcelona

Ebenfalls kommt David Lopéz für Darder. Barcelona verstärkt die Defensive.

  • Didac
    AusgewechseltÓscar GilEspanyol BarcelonaNächster Wechsel bei Espanyol. Dídac Víla kommt für Óscar Gil.
    In diesem SpielGelbe Karten1Fouls2Fouls against2Freistöße3
  • Didac
    EingewechseltDidacEspanyol Barcelona
81.
Espanyol Barcelona

Nächster Wechsel bei Espanyol. Dídac Víla kommt für Óscar Gil.

80. 

Benzema mit der nächsten guten Möglichkeit! Etwas in Rücklage platziert er einen Kopfball aus gut 15 Metern von links auf die lange Ecke. Diego Lopéz schaut der Kugel hinterher, die zu seinem Glück etwa 30 Zentimeter neben dem Pfosten ins Aus trudelt!

  • Óscar Gil
    Gelbe KarteÓscar GilEspanyol BarcelonaÓscar Gil sieht etwas verzögert den gelben Karton. Kurz zuvor hatte der Spanier ein taktisches Foul begangen.
    In diesem SpielGelbe Karten1Fouls2Fouls against2Freistöße3
80.
Espanyol Barcelona

Óscar Gil sieht etwas verzögert den gelben Karton. Kurz zuvor hatte der Spanier ein taktisches Foul begangen.

78. 

Espanyol hadert nun ein wenig mit der Chancenverwertung! Wieder bringt Darder eine Flanke schön zur Mitte. Im Strafraum entsteht ein 3-gegen-3, doch die Katalanen können trotzdem nicht zum Abschluss kommen.

76. 

Turbulenter Spielverlauf in dieser Phase. Espanyol kurz nach dem 2:0 mit der Chance auf 3:0 zu erhöhen und die vorzeitige Entscheidung zu erzwingen. Kurz darauf ist es Benzema, der Madrid wieder zurück in die Partie bringt. Etwa eine Viertelstunde ist noch zu spielen in Barcelona.

  • Eden Hazard
    AusgewechseltVinícius JúniorReal MadridEden Hazard kommt neu ins Spiel. Der Belgier ersetzt Vinícius Júnior auf Links.
    In diesem SpielFouls1Fouls against2
  • Eden Hazard
    EingewechseltEden HazardReal Madrid
73.
Real Madrid

Eden Hazard kommt neu ins Spiel. Der Belgier ersetzt Vinícius Júnior auf Links.

72. 

Jetzt ist der Franzose zur Stelle und erzielt den Anschlusstreffer! In zentraler Position hat er im Strafraum einfach zu viel Platz, wird nicht entscheidend gestört und zirkelt die Kugel dann aus etwa 14 Metern gekonnt in die rechte untere Torecke! Keine Chance für Diego Lopéz, allerdings auch schwach verteidigt von seinen Vorderleuten.

  • Karim Benzema
    TorKarim BenzemaReal MadridTooor! Benzema verkürzt auf 1:2 aus Sicht von Real!
    In diesem SpielTore1aufs Tor3Abgeblockte Schüsse1Fouls1
71.
Real Madrid

Tooor! Benzema verkürzt auf 1:2 aus Sicht von Real!

67.

Der Ball zappelt plötzlich im Netz für die Königlichen, doch der Treffer zählt nicht. Benzemas Abschluss war eine Abseitsposition vorausgegangen.

  • Nicolás Ribaudo
    AusgewechseltAdrián EmbarbaEspanyol BarcelonaEbenfalls hat der Torschütze Feierabend. Aleix Vidal macht Platz für Nicolás Melamed Ribaudo.
    In diesem SpielVorlagen1aufs Tor1Gelbe Karten1Fouls3
  • Nicolás Ribaudo
    EingewechseltNicolás RibaudoEspanyol Barcelona
65.
Espanyol Barcelona

Ebenfalls hat der Torschütze Feierabend. Aleix Vidal macht Platz für Nicolás Melamed Ribaudo.

  • Lei Wu
    AusgewechseltAleix VidalEspanyol BarcelonaAuch Espanyol mit einem Doppeltausch. Lei Wu ersetzt Embarba.
    In diesem SpielTore1aufs Tor1Fouls against1
  • Lei Wu
    EingewechseltLei WuEspanyol Barcelona
65.
Espanyol Barcelona

Auch Espanyol mit einem Doppeltausch. Lei Wu ersetzt Embarba.

64.
Real Madrid

Und auch Luka Modric ging aus dem Spiel. Für ihn ist Luka Jovic neu im Angriff dabei.

64.
Real Madrid

Kurz zuvor gab es einen Doppelwechsel bei Real Madrid. Casemiro kam für Toni Kroos in die Partie.

64. 

Darder mit DER Möglichkeit zum 3:0! Nach einer Ecke wird ein gang ganz langer Ball mustergültig in den Lauf des Spaniers geschlagen. Völlig alleine läuft er auf Courtois zu und legt die Kugel knapp am linken Pfosten vorbei. Das hätte die Entscheidung sein können!

61. 

Tolle Einzelaktion von Aleix Vidal. Kurz hinter der Mittellinie bekommt der Spanier den Ball und zündet den Turbo . Luka Modric kommt nicht hinterher, Nacho lässt sich einfach auf Halbrechts überspielen und dann steht Vidal auch schon frei vor Courtois und lässt dem belgischen Keeper mit einem Schuss aus etwa 13 Metern in die kurze Ecke keine Chance!

  • Aleix Vidal
    TorAleix VidalEspanyol BarcelonaToooor! 2:0 für Espanyol durch Aleix Vidal!
    In diesem SpielTore1aufs Tor1Fouls against1
60.
Espanyol Barcelona

Toooor! 2:0 für Espanyol durch Aleix Vidal!

  • Manu Morlanes
    AusgewechseltOscar MelendoEspanyol BarcelonaWechsel nun auch bei Barcelona. Óscar Melendo macht Platz für den jungen Manu Morlanes.
    In diesem SpielFouls1Fouls against4
  • Manu Morlanes
    EingewechseltManu MorlanesEspanyol Barcelona
58.
Espanyol Barcelona

Wechsel nun auch bei Barcelona. Óscar Melendo macht Platz für den jungen Manu Morlanes.

54. 

Weltklasse Pass von Leandro Cabrera! Von der Mittellinie bedient er Raúl de Tomás in den Lauf am links am Sechzehner. Der Spanier setzt zum Haken gegen den Verteidiger an, rutscht dann aber unglücklich weg. Das hätte eine weitere Topchance für die Katalenen ergeben können!

50. 

Riesenmöglichkeit für Éder Militão! Nach einer Ecke schraubt sich der brasiliansiche Innenverteidiger am Fünfer hoch und visiert per Kopfball das lange Eck an. Hauchdünn streicht das Leder am Pfosten vorbei, Glück für Espanyol!

47. 

Wenn bei Real offensive Szenen entstehen, dann meist über die linke Seite von David Alaba und Vinícius Júnior. Der Brasilianer mit einem schnellen Abschluss aus dem Sechzehner, aber auch dieser Versuch ist viel zu ungefährlich für Diego Lopéz.

  • Rodrygo
    AusgewechseltEduardo CamavingaReal MadridEinen Wechsel gab es zur Pause bei Real. Der gelb-verwarnte Camavinga geht runter, für ihn kommt Rodrygo Silva.
    In diesem SpielGelbe Karten1Fouls3Fouls against1Freistöße1
  • Rodrygo
    EingewechseltRodrygoReal Madrid
46.
Real Madrid

Einen Wechsel gab es zur Pause bei Real. Der gelb-verwarnte Camavinga geht runter, für ihn kommt Rodrygo Silva.

  • 2. Halbzeit
46.

Weiter geht's mit Halbzeit Nummer Zwei. Real jetzt von links nach rechts, die Hausherren aus Barcelona in Ballbesitz.

HZ 

Die Spieler traben langsam zurück aufs Feld. In Kürze geht es weiter mit den zweiten 45 Minuten.

HZ 

Verdiente Führung für Espanyol zur Pause, anders kann man es nicht sagen. Zwar stehen für Real Madrid fast 70% Ballbesitz zu Buche, wirklich zwingende Tormöglichkeiten sind dabei jedoch bislang nicht zustande gekommen. Einzig Karim Benzema mit ein paar halbherzigen Abschlüssen, die allesamt keine Gefahr darstellten. Ansonsten hat das Spiel der Marilenen viel vom einem Handball Powerplay, immer wieder wandert das Leder von einer Seite zur andern, ohne dabei in gute Abschlusspositionen zu kommen. Anders die Katalenen - mit guter Tempoverschärfung in den richtigen Momenten brachten sie die Defensive der Königlichen immer wieder ins Schwitzen und kamen in Person von Raúl de Tomás zum Führungstreffer. Real muss sich in Halbzeit Zwei steigern, um heute noch zu punkten.

  • Spielende 1. Halbzeit
HZ 

Halbzeit in Barcelona! Espanyol führt mit 1:0 gegen Real Madrid.

43. 

Noch zwei Minuten bis zur Pause. Es gibt Eckball für die Gastgeber von Links, doch die Real-Defensve ist zur Stelle und kann per Kopf klären.

41. 
Espanyol Barcelona

Eine seltene Szene in Barcelona. Es gibt die Verwarnung für die Trainerbank von Espanyol, da man sich dort etwas zu lautstark bei Referee Cuadra Fernandéz beschwert hatte.

37. 

Schöne Kombination von Óscar Gil und Darder über die rechte Seite. Darder zieht in den Strafraum und legt dann wieder quer auf Raúl de Tomás. Der nimmt den Ball gut mit, legt ihn sich dann jedoch etwas zu weit vor und kann im letzten Moment gestoppt werden.

32. 

Gut eine halbe Stunde ist absolviert. Real mit hohem Ballbesitz, aber Espanyol hält läuferisch gut dagegen und hat den Führungstreffer durch de Tomás im Rücken.

  • Eduardo Camavinga
    Gelbe KarteEduardo CamavingaReal MadridGelbe Karte für Camavinga. Nach einem sehr riskanten Tackling gegen Keidi Bare ist der Franzose mit Gelb vergleichsweise gut bedient!
    In diesem SpielGelbe Karten1Fouls3Fouls against1
29.
Real Madrid

Gelbe Karte für Camavinga. Nach einem sehr riskanten Tackling gegen Keidi Bare ist der Franzose mit Gelb vergleichsweise gut bedient!

24. 

Real Madrid ist sichtlich beeindruckt vom Auftritt der Gastgeber. Zwar haben die Madrilenen leichtes spielerisches Übergewicht, doch bis auf ein paar relativ ungefährliche Abschlüsse durch Benzema fehlen die Ideen in der Offensive noch. Barcelona macht das bisher gut, punktet mir schnellen Spielzügen und führt nicht unverdient mit 1:0.

21. 

Nächster Versuch von Karim Benzema. Per Volley prüft er Diego Lopéz aus knapp 20 Metern. Aber der Schuss ist viel zu zentral aufs Tor platziert.

18. 

Espanyol erwischt die Königlichen eiskalt in der Anfangsphase! Embarba wird per Steilpass auf den rechten Flügel geschickt, hat dort viel Zeit, wenig Gegenwehr und gibt die Kugel flach und scharf herein auf den eingelaufenen Raúl de Tomás. Der Spanier ist am Fünfmeterraum schneller als der Verteidiger und schiebt unhaltbar für Courtois ein.

  • Raúl de Tomás
    TorRaúl de TomásEspanyol BarcelonaToooor! 1:0 für Espanyol Barcelona durch Raúl de Tomás!
    In diesem SpielTore1aufs Tor1
17.
Espanyol Barcelona

Toooor! 1:0 für Espanyol Barcelona durch Raúl de Tomás!

14. 

Wieder eine brenzlige Situation im Strafraum von Espanyol. Vinícius Júnior tankt sich gegen zwei, drei Verteidiger von links durch und ist nicht vom Ball zu trennen. Mit der Hacke legt er ab auf Benzema, der quer zum Tor läuft und dann etwa vom Elfmeterpunkt abzieht. Der Stürmer trifft das Leder jedoch nicht voll, sodass die Kugel sicher in den Armen von Diego Lopéz landet.

  • Adrián Embarba
    Gelbe KarteAdrián EmbarbaEspanyol BarcelonaReferee Cuadra Fernandéz zückt die erste Verwarnung der Partie. Embarba sieht Gelb nachdem er seinem Gegenspieler Eduardo Camavinga unsanft auf den Fuß tritt.
    In diesem Spielaufs Tor1Gelbe Karten1Fouls1
11.
Espanyol Barcelona

Referee Cuadra Fernandéz zückt die erste Verwarnung der Partie. Embarba sieht Gelb nachdem er seinem Gegenspieler Eduardo Camavinga unsanft auf den Fuß tritt.

9. 

Espanyol versteckt sich nicht! Adri Embarba mit einem schönen Solo an dessen Ende der Stürmer aus gut 25 Metern und halblinker Position einfach mal draufhält. Der Schuss dreht gefährlich aufs lange Eck, doch Thibaut Courtois macht sich lang und pariert gut!

4. 

Erster Abschluss für Real durch Karim Benzema! Nach einer schnellen Kombination kommt der Franzose rechts im Strafraum an die Kugel und versucht es mit einem Flachschuss aus gut 15 Metern. Das ist allerdings noch zu harmlos für Torhüter Diego Lopéz, der das Leder im Nachfassen festhält.

  • 1. Halbzeit
1.

Anstoß im RCDE Stadium von Barcelona! Schiedsrichter Guillermo Cuadra Fernandéz pfeift die Partie vor ca. 25.000 Zuschauern an. Espanyol in den blau-weiß gestreiften Heimtrikots, Real Madrid ganz traditionell in Weiß mit dem Ball.

16:08 

Die Rollen vor der Begegnung scheinen eigentlich klar verteilt zu sein - dennoch haben die Madrilenen am vergangenen Dienstag eine empfindliche 1:2 Heimniederlage gegen Außenseiter Tiraspol einstecken müssen. Es wird sich also zeigen, wie gut die Königlichen diesen Dämpfer verdaut haben oder, ob heute wieder eine Überraschung durch den Underdog aus Barcelona gelingt.

16:02 
Real Madrid

Reals Coach Carlo Ancelotti schickt zu Beginn diese elf Akteure im offensiven 4-3-3 auf den Platz:

Courtois (TW) - Nacho, Alaba, Éder Militão, Vázquez - Kroos, Camavinga, Modrić - Vinícius Júnior, Valverde, Benzema

15:59 
Espanyol Barcelona

Espanyols Trainer Vicente Moreno hofft auf den Heimvorteil seines Teams und wird mit folgender Startelf im 4-5-1 beginnen:

Diego Lopéz (TW) - Pedrosa, Cabrera, Sergi Gómez, Óscar Gil - Embarba, Darder, Bare, Melendo, Aleix Vidal - de Tomás

15:53 

Real Madrid geht als klarer Favorit in dieses Duell. Die Königlichen haben bislang noch kein Saisonspiel verloren und dabei in sieben Spielen ganz 21 Tore erzielt. Espanyol dagegen rangiert nach schwachem Saisonstart mit nur sechs Punkten auf dem 15. Tabellenplatz.

15:50 

Herzlich Willkommen im Eurosport Liveticker zum 8. Spieltag in Spanies La Liga. Am heutigen Sonntag empfängt Espanyol Barcelona den Tabellenführer Real Madrid! Ich bin Oliver Seidel und freue mich darauf, euch durch diese Partie zu begleiten.