Kabak war im Sommer 2019 für rund 15 Millionen Euro vom VfB Stuttgart nach Gelsenkirchen gewechselt, insgesamt kam der mittlerweile 21-Jährige auf 42 Pflichtspiele für die Knappen.
Den Abstieg seines Arbeitgebers bekam Kabak nicht hautnah mit - in der Rückrunde der vergangenen Saison spielte der Defensivspezialist auf Leihbasis beim FC Liverpool. Die Reds machten in der Folge aber nicht von ihrer Kaufoption über 21 Millionen Euro Gebrauch.
Dementsprechend ist Schalke in diesem Sommer auf der Suche nach einem Abnehmer für den Youngster, dessen Vertrag noch bis 2024 gültig ist.
2. Bundesliga
Nach Auftaktniederlage: Schalke-Kapitän fällt verletzt aus
24/07/2021 AM 17:18
Neben Kabak soll Sevilla auch Ex-Bayern-Star Jérôme Boateng ins Visier genommen haben. Der Weltmeister von 2014 möchte nach Eurosport-Informationen bei einem Klub anheuern, der in der kommenden Spielzeit in der Champions League vertreten ist. Dieses Kriterium erfüllen die Spanier, die Mannschaft von Trainer Julen Lopetegui beendete die vergangene Saison auf dem vierten Rang.
Das könnte Dich ebenfalls interessieren: Halbfinale! Schalke-Profi lässt Gastgeber USA beim Gold Cup jubeln

Alaba-Vorstellung: Ramos-Erbe und Bayern-Spitze

2. Bundesliga
Drei Dinge, die auffielen: Schalke schiebt schon wieder Frust
23/07/2021 AM 22:35
2. Bundesliga
Erst mau, dann kraftvoll: HSV dreht wilde Partie auf Schalke
23/07/2021 AM 20:27