Getty Images

League Cup: Manchester United mit 2:0 Sieg gegen Swansea ins Viertelfinale

ManUnited im League Cup eine Runde weiter
Von Eurosport

24/10/2017 um 23:12Aktualisiert 24/10/2017 um 23:13

Manchester United besiegt Swansea City ungefährdet mit 2:0 (1:0) und zieht damit ins Viertelfinale des League Cups ein. Jesse Lingard sicherte mit einem Doppelpack den Erfolg für das Team von Trainer José Mourinho. Die Hausherren konnten gegen den Favoriten nichts ausrichten und sind wie erwartet aus dem Pokal ausgeschieden. Die volle Konzentration von Swansea richtet sich nun auf die Ligapartien.

So lief das Spiel:

Nach zwanzigminütiger Leerlaufphase gingen die Gäste aus Manchester mit der ersten konsequent zu Ende gespielten Aktion in Führung. Einen Pass von Ander Herrera aus der eigenen Hälfte leitete Marcus Rashford elegant per Außenrist direkt in die Schnittstelle auf Jesse Lingard weiter. Der 24-Jährige sprintete frei Richtung Tor und schob überlegt aus 14 Metern flach zur United-Führung ein (21.).

Swansea agierte im letzten Spieldrittel oftmals zu fahrig und brachte im ersten Durchgang keinen Schuss auf das Gehäuse von De-Gea-Vertreter Sergio Romero zustande.

Die gefährlichste Aktion der "Swans" resultierte aus einer wilden Klärungsaktion von Manchesters Linksverteidiger Daley Blind. Der Niederländer köpfte dabei wuchtig auf den Oberschenkel von Oliver McBurnie, von wo das Leder nur Zentimeter neben den linken Pfosten prallte (30.).

Nach einer Stunde erzielte Lingard seinen zweiten Treffer des Abends mit einem sehenswerten und technisch anspruchsvollen 14-Meter-Kopfball aus vollem Lauf. Rechtsverteidiger Matteo Darmian hatte seinem Mannschaftskollegen den Ball mit einer Flanke aus dem Halbfeld maßgenau serviert (60.).

Swansea machte nicht den Eindruck, als würde man diesen Wettbewerb besonders ernst nehmen. Die Waliser ließen die Niederlage über sich ergehen, ohne den League-Cup-Titelverteidiger aus Manchester wirklich in Bedrängnis zu bringen.

Der Tweet zum Spiel: Premiere für Lingard

Zum allerersten Mal überhaupt trug sich Lingard in einem Pflichtspiel für die "Red Devils" als Doppeltorschütze in die Statistik ein.

Das fiel auf: Harmlose Schwäne

In der Offensive boten die Gastgeber über weite Strecken walisische Magerkost vom Allerfeinsten. Es dauerte bis zur 75. Minute, ehe die eingewechselte Chelsea-Leihgabe Tammy Abraham den ersten Swansea-Schuss aufs Tor von Romero abgab.

Die Statistik: 3

Drei seiner letzten vier Treffer für Manchester United hat Jesse Lingard in seinem "Lieblingswettbewerb" League Cup erzielt.

0
0