SID

Manchester City: Entwarnung bei Ilkay Gündogan nach Knieverletzung

Gündogan-Verletzung: Guardiola nach "heftiger Situation" optimistisch
Von SID

21/09/2017 um 10:20

Nationalspieler Ilkay Gündogan vom englischen Spitzenklub Manchester City hat sich im Ligapokalspiel am Mittwoch offenbar nicht schwerer verletzt. "Er hat etwas am Knie, aber es ist nicht so schlimm wie vorher. Ich denke, es ist nichts ernstes", sagte Teammanager Pep Guardiola nach dem 2:1 (1:0) bei West Bromwich Albion. Gündogan gab erst Mitte August sein Comeback nach achtmonatiger Pause.

Damals laborierte der Nationalspieler an einem Kreuzbandriss im rechten Knie.

Nun musste er in der 59. Minute des Drittrunden-Duells nach einem harten Tackling ausgewechselt werden. Diesmal ist das linke Knie des 26-Jährigen betroffen.

"Es war eine heftige Situation für ihn. Es wird ihm bald wieder gut gehen", sagte der frühere Bayern-Trainer Guardiola: "Hoffentlich kommt er schnell zurück. Die Mediziner haben mir gesagt, es ist eine leichte Verletzung." Eine Diagnose soll es am Donnerstag geben.

Video - James auf Robbens Spuren: Von Reals Ersatzbank zum Titelhamster bei Bayern?

02:26
0
0