Eurosport

Mit Video | Choupo-Moting verhindert Tor - so lacht das Netz

Mit Video | Choupo-Moting verhindert Tor - so lacht das Netz

08/04/2019 um 08:13Aktualisiert 08/04/2019 um 09:28

Buzz

Eric Maxim Choupo-Moting hat im Heimspiel mit Paris Saint-Germain gegen RC Straßburg Elsass für die Slapstick-Einlage der Ligue-1-Saison gesorgt. Teamkollege Christopher Nkunku hatte den Ball aus halbrechter Position über Straßburg-Keeper Matz Sels gechippt, ehe der ehemalige S04-Profi sensationell auf der Linie klärte. Leider spielt Choupo-Moting ebenfalls für PSG.

Natürlich sorgte die Szene in Sekundenschnelle für ungläubige und höhnische Reaktionen in den sozialen Netzwerken.

Video - Mbappé fassungslos: Choupo-Moting vergibt Tausendprozentige

00:36

Choupo-Moting wird es verkraften können, auch wenn seine Slapstick-Einlage am Ende die vorzeitige Meisterschaft, die siebte in den vergangenen acht Jahren, verhinderte.

"Es tut mir leid", sagte der ehemalige Schalker und Mainzer zerknirscht. "Es ging sehr schnell, ich dachte daran, vielleicht im Abseits zu stehen, ich wollte meinem Mitspieler nicht das Tor stehlen. Dann kam mein schlechter Reflex. Ich muss das Ding einfach durchlassen oder reinschieben. Das ist schwer zu erklären." Christopher Nkunku hatte den herausstürmenden Torwart überlupft, der Ball rollte Richtung Linie, bevor Choupo-Moting ihn aufhielt.

"Das war die Möglichkeit zum 2:1, und dann hat er das getan. Ich weiß nicht, warum. Das war wohl Murphys Gesetz", sagte der deutsche PSG-Trainer Thomas Tuchel. Schwerwiegende Folgen hat der Fauxpas allerdings nicht: PSG hat an der Spitze der Ligue 1 weiter 20 Punkte Vorsprung.

Video - Das sagt Choupo-Moting zu seinem Fehlschuss

00:51
0
0