Getty Images

FC Schalke 04: Naldo steht wohl vor Wechsel zur AS Monaco

Naldo wohl vor Wechsel nach Fankreich

02/01/2019 um 18:01Aktualisiert 03/01/2019 um 08:17

Seit 13 Jahren spielt Naldo in der Bundesliga, seit 2016 beim FC Schalke 04. Der Innenverteidiger könnte die "Königsblauen" aber bald verlassen. Das berichten unter anderem "Reviersport" und der TV-Sender "Sky Sport" übereinstimmend. Das neue Ziel des 36-Jährigen soll demnach AS Monaco sein. Erst im Oktober hatte Naldo seinen Vertrag bei Schalke bis 2020 verlängert.

Laut Medienberichten hat Naldo den Medizincheck beim französischen Ligue-1-Klub bereits absolviert. Noch ist der Transfer aber nicht offiziell.

Zuletzt war der Deutsch-Brasilianer immer häufiger Ergänzungsspieler bei Schalke. In der Hinrunde bestritt Naldo bisher nur sieben Bundesligaspiele, hinzu kamen vier Champions-League- und DFB-Pokal-Einsätze.

Weniger Einsatzzeiten für Naldo

Noch im Sommer war Naldo von Trainer Domenico Tedesco zum stellvertretenden Kapitän ernannt worden. Der Wechsel von Salif Sané zu Schalke brachte dem Routinier aber weniger Einsatzzeiten.

In der vergangenen Spielzeit hatte der langjährige Bremer beim legendären 4:4 bei Borussia Dortmund noch für den Ausgleich in der Nachspielzeit gesorgt und sich zum Derby-Helden gemacht.

Wie "Radio Monte-Carlo" berichtet, sollen sich Naldo und Monaco über einen Wechsel im Winter bereits einig sein. Eine Einigung zwischen beiden Klubs steht aber noch aus.

Monaco ist nach 18 Spieltagen Vorletzter in der französischen Ligue 1. Die Ablöse würde laut "kicker" bei 1,2 Millionen Euro liegen, aber auch ein Leihgeschäft wäre möglich.

Video - 5 Transfergerüchte des Tages: Schalke will Liverpool-Stürmer holen

01:18
0
0