Fußball
Ligue 1

Das tut weh: Mbappé kassiert saftige Geldstrafe bei PSG

Teilen mit
Kopieren
Diesen Artikel teilen

Kylian Mbappé

Fotocredit: Getty Images

VonTom Müller
16/03/2019 Am 11:34 | Update 16/03/2019 Am 12:33

Paris Saint-Germain hat eine Disziplinlosigkeit der beiden Stars Kylian Mbappé und Adrien Rabiot offenbar knallhart bestraft. Wie die "L’Équipe" berichtet, wurden die beiden Franzosen dafür, dass sie im Oktober des vergangenen Jahres zu spät zu einer Teamansprache bei PSG kamen, zur Kasse gebeten. Die Strafe hat es in sich.

Laut Informationen der französischen Sportzeitung wurde beiden Spielern ein Bonus von knapp 180.000 Euro gestrichen. Eine äußerst harte Strafe für ein Vergehen dieser Art. Mbappé soll jedoch bereits zuvor immer wieder durch Unpünktlichlichkeit aufgefallen sein.

Der Grund, warum der 19-jährige Weltmeister und Teamkollege Rabiot zu spät zur Ansprache von Thomas Tuchel vor der Partie gegen Olympique Marseille (2:0) erschienen, soll zudem äußerst kurios gewesen sein.

Ligue 1

Trotz Champions-League-Aus: PSG will mit Tuchel verlängern

14/03/2019 AM 13:29

Wie aus einem weiteren Bericht der "L’Équipe" hervorgeht, schauten sich die beiden lieber die erste Halbzeit des Clásicos zwischen dem FC Barcelona und Real Madrid an, statt pünktlich zum Treffpunkt zu erscheinen.

Tuchel ließ die Nachzügler zusätzlich zur Geldstrafe zu Beginn der Partie gegen Marseille auf der Bank schmoren.

  • Du willst hinter die Kulissen schauen? Folge jetzt unserem Instagram-Account
  • Eurosport-News per WhatsApp: Jetzt kostenlos anmelden
Ligue 1

"Beschämend": PSG-Stars werden von eigenen Fans beschimpft

11/03/2019 AM 15:16
Ligue 1

Tuchel über Kabinen-DJs bei PSG: "Höre ich aus 130 Metern"

22/05/2020 AM 06:01
Ähnliche Themen
FußballLigue 1Paris Saint-GermainThomas TuchelMehr
Teilen mit
Kopieren
Diesen Artikel teilen

Letzte News

Fußball

"Danke für alles": Brasilien trauert um Frauentrainer Vadão

VOR 6 STUNDEN

Letzte Videos

Bundesliga

Abschied vom BVB: Serie-A-Klub klopft offenbar erneut bei Götze an

00:01:30

Meistgelesen

Tennis

Exklusiv | Nadal-Coach: “Federer hätte vielleicht aufgehört ohne Nadal”

VOR 20 STUNDEN
Mehr anzeigen