Fußball
Ligue 1

Footvolley statt Trainingsauftakt: Neymar zockt an Brasiliens Stränden

Teilen mit
Kopieren
Diesen Artikel teilen

Neymar von Paris Saint-Germain

Fotocredit: Getty Images

VonNico Scheck
10/07/2019 Am 16:29 | Update 10/07/2019 Am 16:34

Den Trainingsstart boykottiert, den Wechsel zum FC Barcelona offenbar vor Augen: Neymar scheint aktuell nicht gewillt, das Training bei Paris Saint-Germain wieder aufzunehmen. Stattdessen verweilt er in der brasilianischen Heimat und beschäftigt sich an den Stränden mit Footvolley, wie die "Daily Mail" berichtet. Zahlreiche Videos und Bilder dazu kursieren im Netz.

So ließ er sich auch zusammen mit Beach-Fußball-Profi Bello Soares ablichten.

Bundesliga

BVB-Kapitän meldet sich zu Wort: Auf einen Neuen freut er sich am meisten

10/07/2019 AM 10:42

Der brasilianische Superstar war zum Trainingsauftakt von PSG nicht aufgetaucht, woraufhin der Klub ein Statement veröffentlichte. Neymar, so betonte der französische Meister, sei dem Training unentschuldigt ferngeblieben. Daher kündigte PSG in Zuge dessen Konsequenzen für den Stürmer an.

Neymar scheint das Ganze nur bedingt zu kümmern. Der 27-Jährige zeigt seine Ballkünste aktuell lieber am Netz - und wartet in der Transferposse auf eine Entscheidung.

    • Du willst hinter die Kulissen schauen? Folge jetzt unserem Instagram-Account
    Bundesliga

    Vor Ort an der Säbener Straße: Nur der blonde Boateng glänzte

    09/07/2019 AM 07:08
    Champions League

    Kritik und Ärger trotz historischer Chance: Was geht da bei PSG ab?

    31/07/2020 AM 09:50
    Ähnliche Themen
    FußballLigue 1Paris Saint-GermainFC BarcelonaMehr
    Teilen mit
    Kopieren
    Diesen Artikel teilen