Getty Images

PSG-Ultras knöpfen sich Neymar vor

PSG-Ultras knöpfen sich Neymar vor

13/09/2019 um 16:55

Neymar machte im Sommer vor allem durch sein Wechseltheater Schlagzeilen und sorgte mit seinem Verhalten für Unmut bei den Pariser Fans. Am Wochenende trifft PSG auf Straßburg und der Superstar wird wohl zum ersten Mal diese Saison im Kader stehen. Doch Fans kündigten für das Spiel bereits Protestaktionen gegen Neymar an. Nun hat der Klub laut "RMC Sport" das Gespräch zu den Ultras gesucht.

PSG hat offenbar die Fans gebeten, von Beleidigungen oder Protestaktionen gegen Neymar abzusehen. Die Ultras kündigten bereits entsprechende Banner an und sind von der ganzen Neymar-Transfersaga überhaupt nicht begeistert.

Sie ziehen sogar einen Boykott des Spiels in der Champions League gegen Real Madrid in Erwägung. Neymar dürfte nach seinen Länderspieleinsätzen für Brasilien nun auch für PSG erstmals seit seiner Verletzung zum Einsatz kommen.

Thomas Tuchel berief den Brasilianer in sein Aufgebot für das Spiel am Samstag (17:30 Uhr) gegen Racing Straßburg. "Er ist im Kader, das ist sicher", sagte der ehemalige Bundesligacoach.

Neymar hat sein letztes Pflichtspiel am 11. Mai für Paris absolviert. Danach hatte der Brasilianer nur noch mit seiner Verletzung, Vergewaltigungsvorwürfen und seinen Wechselabsichten für Schlagzeilen gesorgt. Zuletzt kam Neymar in den Länderspielen gegen Kolumbien (2:2) und Peru (0:1) zum Einsatz. Gegen Kolumbien traf er zum Endstand.

(mit SID)

Video - Traum-Comeback: Neymar vollendet Zauberpass von Coutinho

01:00
0
0