Paris Saint-Germain gewann am Mittwochabend seinen ersten Titel unter seinem neuen Trainer Mauricio Pochettino. PSG setzte sich im französischen Supercup gegen Olympique Marseille mit 2:1 durch.

Doch das Ergebnis schien bei Neymar und Gonzalez nur Nebensache gewesen zu sein, denn nach dem Duell beleidigten sie einander. Der Brasilianer twitterte nach dem Finale ein Bild von sich mit herausgestreckter Zunge und adressierte dieses an den Account von Gonzalez.

Premier League
Vorwurf an ManCity: Schwerer Verstoß bei Talentjagd?
14/01/2021 AM 12:04

Der Spanier ließ nicht lange auf seine Antwort warten und postete ein Foto, auf dem er in einem Zweikampf mit Neymar zu sehen ist und dem Brasilianer mit beiden Händen an den Kopf fasst. Er schrieb dazu: "Meine Eltern haben mir beigebracht, immer den Müll rauszubringen."

Neymar reagierte daraufhin: "Sie haben leider vergessen, Dir beizubringen, wie man Titel gewinnt", antwortete der brasilianische Superstar und fügte hinzu: "Das nagt an Dir, Alvaro, oder?"

Der 31-Jährige hatte Neymar während des Spiels mehrfach gefoult. In der 78. Minute kam es zum entscheidenden Zweikampf zwischen dem Brasilianer und dem Marseille-Verteidiger, in dem der Spanier den PSG-Star auch mit den Händen an den Kopf fasste.

Neymar und Gonzalez gerieten bereits aneinander

Es ist nicht der erste Streit zwischen den beiden Spielern. Bereits im September gerieten sie aneinander, damals hatte Neymar Gonzalez bei der 0:1-Niederlage gegen den Hinterkopf geschlagen und dafür Rot gesehen.

Später schrieb der Brasilianer bei "Twitter", dass ihn Gonzalez rassistisch beleidigt habe. Gonzalez wies die Anschuldigungen zurück und empfahl Neymar, Niederlagen auf dem Platz zu akzeptieren.

Das könnte dich auch interessieren: Delle oder Schwelle: Bayerns wahre Stärke zeigt sich erst jetzt

Das sagt Flick über den verschossenen Elfmeter von Roca

Supercup Spanien
Elfmeter-Held ter Stegen verzückt gefeiert: "Er war Messi"
14/01/2021 AM 11:26
DFB-Pokal
So reagieren Müller und Reporterin auf den Interview-Aufreger
14/01/2021 AM 07:13