Wie Draxler stand auch der Ex-Schalker Thilo Kehrer in der Anfangsformation des Titelverteidigers. PSG musste allerdings auf einige Stars wie Neymar, Ángel Di María und Marco Verratti verzichten. Der brasilianische Superstar Neymar fällt aufgrund einer Adduktorenverletzung vier Wochen aus und steht auch am Dienstag (21.00 Uhr) im Achtelfinal-Hinspiel gegen seinen Ex-Klub FC Barcelona nicht zur Verfügung.
Durch den Sieg löste PSG in der Tabelle zunächst Spitzenreiter OSC Lille (je 54 Punkte) aufgrund der besseren Tordifferenz ab. Lille empfängt am Sonntag (17.00 Uhr) Stade Brest.
Das könnte Dich auch interessieren: Wieder kein Sieg: BVB patzt auch gegen Hoffenheim
Bundesliga
Wichtiger Punkt im Abstiegskampf: Bremen holt Remis gegen Freiburg
UPDATE 13/02/2021 UM 16:27 UHR
(SID)

Was wird aus Havertz? Tuchel gibt eine Prognose ab

Bundesliga
Später Doppelschlag: Mainz entführt Punkt aus Leverkusen
UPDATE 13/02/2021 UM 16:26 UHR
Bundesliga
Die Joker stechen! Herthas Pleitenserie dank Khedira und Netz zu Ende
UPDATE 13/02/2021 UM 14:22 UHR