Der PSG-Trainer signalisierte, dass er mit dem aktuellen Kader der Pariser nicht zufrieden sei und wurde in seinen weiteren Aussagen direkt konkret: "Wir suchen einen Innenverteidiger oder einen Mittelfeldspieler oder sogar beides". Nachdem Thiago Silva zum FC Chelsea abgewandert ist, ist man bei den Parisern vor allem in der Defensive weniger gut besetzt.

Auch für PSG-Sportdirektor Leonardo ist die aktuelle Situation des Champions-Leage-Finalisten aus der abgelaufenen Saison alles andere als erfreulich. "Wir werden mit den Spielern reden. Die Lage ist sehr ernst", erklärte der 51-Jährige nach dem Spiel gegen Marseille.

Ligue 1
Tuchel sauer: "Das ist Polemik"
16/09/2020 AM 10:13

Auf die Frage nach der Zukunft seines Cheftrainers antwortete der Brasilianer: "Die Frage werde ich nach so einem Spiel nicht beantworten".

Thomas Tuchel reagiert gereizt

In der Pressekonferenz vor dem Spiel am Mittwoch gegen Metz (ab 21:00 Uhr im Liveticker bei Eurosport.de) gab sich Tuchel in Bezug auf Transfers gelassen. "Ich lese nichts in den Medien und bleibe ruhig", entgegnete der 47-Jährige den Fragen der Journalisten um dessen persönliche Zukunft.

Weniger gelassen blieb Tuchel allerdings, als er auf die fehlenden Stars Neymar und Kylian Mbappé angesprochen wurde. "Gegen Lens (0:1 zum Liga-Auftakt, Anm. d. Red.) war es auch nicht so, dass nur die beiden fehlten und alle anderen verfügbar waren, das stimmt einfach nicht", sagte der Deutsche: "Acht Spieler haben gefehlt, dazu einige den Klub verlassen."

Es sei ja nicht so, dass sich PSG ohne Neymar und Mbappé keine Tormöglichkeiten erspiele. So könne und werde er ein Spiel nicht analysieren. "Das hat nichts mit der Wahrheit zu tun - das ist Polemik", so Tuchel.

Tuchel sauer: "Das ist Polemik"

Das könnte Dich auch interessieren: FC Bayern: Darum macht ein Transfer von Hudson-Odoi noch immer Sinn

Ligue 1
Tuchel erklärt: Messi bei PSG "sehr willkommen"
25/08/2020 AM 08:37
Champions League
Beste Bayern-Elf? Tuchel hat eine klare Meinung
23/08/2020 AM 08:26