Fußball

Nations League: Löw setzt auf Debütant Uth

Teilen mit
Kopieren
Diesen Artikel teilen

Mark Uth steht gegen die Niederlande in der Startelf

Fotocredit: SID

VonSID
13/10/2018 Am 17:43 | Update 13/10/2018 Am 17:48

Mit Debütant Mark Uth und einem Bayern-Block geht Bundestrainer Joachim Löw ins wegweisende Nations-League-Spiel am Samstagabend in Amsterdam gegen die Niederlande.

Uth ist der 100. Neuling in der Ära Löw seit 2006. Die Nominierung des Stürmers kommt überraschend. In zehn Pflichtspielen für Schalke 04 hat Uth in dieser Saison noch keinen Treffer erzielt.

Dagegen stehen erwartungsgemäß fünf Spieler des kriselnden deutschen Rekordmeisters Bayern München in der Anfangsformation. Vor Torhüter Manuel Neuer bilden Jerome Boateng und Mats Hummels die Innenverteidigung. Joshua Kimmich spielt erneut auf der Sechser-Position, Thomas Müller agiert rechts offensiv.

Fußball

"Danke für alles": Brasilien trauert um Frauentrainer Vadão

VOR 2 STUNDEN

Die Viererkette wird durch die Außenverteidiger Matthias Ginter und Jonas Hector komplettiert. Vor Kimmich spielt der nachnominierte Emre Can an der Seite des gesetzten Toni Kroos. Timo Werner kommt wie zuletzt in der Nationalmannschaft erneut über die linke Seite. - Die deutsche Aufstellung:

1 Neuer - 4 Ginter, 17 Boateng, 5 Hummels, 3 Hector - 18 Kimmich - 11 Can, 8 Kroos - 13 Müller, 9 Werner - 23 Uth. - Trainer: Löw

Bundesliga

Havertz macht Transfer-Andeutung - Berbatow rät von Premier League ab

VOR 2 STUNDEN
Bundesliga

Dortmund gegen Bayern: Drei Schlüssel zum Sieg im Topduell

VOR 2 STUNDEN
Ähnliche Themen
Fußball
Teilen mit
Kopieren
Diesen Artikel teilen

Letzte News

Fußball

"Danke für alles": Brasilien trauert um Frauentrainer Vadão

VOR 2 STUNDEN

Letzte Videos

Bundesliga

Abschied vom BVB: Serie-A-Klub klopft offenbar erneut bei Götze an

00:01:30

Meistgelesen

Tennis

Exklusiv | Nadal-Coach: “Federer hätte vielleicht aufgehört ohne Nadal”

VOR 16 STUNDEN
Mehr anzeigen