Fußball
Premier League

5:0! ManCity deklassiert Liverpool mit Sané-Doppelpack

Teilen mit
Kopieren
Diesen Artikel teilen

Manchester City - FC Liverpool

Fotocredit: Getty Images

VonClara Kreutz
09/09/2017 Am 13:28 | Update 09/09/2017 Am 14:59

Der FC Liverpool hat am 4. Spieltag der Premier League eine herbe Schlappe kassiert. Manchester City fertigte das Team von Trainer Jürgen Klopp mit 5:0 (2:0) ab. Sergio Agüero (24. Minute), Gabriel Jesus (45.+5/53.) und der Ex-Schalker Leroy Sané (77/90.+1.) trafen für Pep Guardiolas Mannschaft, während Liverpool nach einer Roten Karte für Sadio Mané (37.) lange in Unterzahl spielen musste.

So lief das Spiel:

Eigentlich erwischte der FC Liverpool im Etihad Stadium den etwas besseren Start in die Partie. Manchester City wartete zu Beginn erst einmal ab, konzentrierte sich auf eine kompakte Defensive und lauert auf Konter.

Bundesliga

Kurios: Schiri nimmt Elfmeter nach Videobeweis zurück

09/09/2017 AM 10:44

Das zahlte sich in der 25. Minute aus, als Kevin De Bruyne mit einem Steilpass Sergio Agüero schickte. Der Argentinier enteilte Joel Matip, umkurvte den Liverpooler Schlussmann Simon Mignolet und schob problemlos zur Führung ein.

In der 37. Minute kam es zu einer unschönen Szene. Sadio Mané traf Torhüter Ederson mit den Stollen im Gesicht. Der Senegalese sah zurecht die Rote Karte. Ederson musste acht Minuten lang auf dem Rasen behandelt werden, ehe er benommen mit einer Trage vom Platz gebracht wurde.

Diese Szene sollte spielentscheidend sein. Nach einer längeren Behandlungspause übernahmen die Hausherren das Kommando und belohnten sich durch Gabriel Jesus mit dem 2:0 (45. +5). Nach dem Seitenwechsel dominierte nur noch eine Mannschaft. Die "Citizens" drückten auf den nächsten Treffer, der ihnen in der 53. Minute gelang. Nach einem Steilpass von De Bruyne bediente Agüero seinen Sturmpartner Jesus im Strafraum. Der Brasilianer konnte problemlos zum 3:0 einschieben.

Liverpool bekam keinen Fuß mehr auf den Boden. Schließlich besiegelte der eingewechselte Leroy Sane mit seinem Doppelpack (77./90 +1) die Klatsche der "Reds". Klopp kassierte damit seine höchste Niederlage seit fast elf Jahren, höher verlor der Deutsche als Profi-Trainer nur einmal - 1:6 mit dem FSV Mainz 05 bei Werder Bremen in der Bundesliga am 27. Oktober 2006.

Die Stimme:

Pep Guardiola (Trainer Manchester City): "Manchmal ist es nicht leicht gegen 10 Mann zu spielen, aber wir haben das stark gemacht. City hat schon lange nicht mehr gegen Liverpool gewonnen, aber jetzt wir es geschafft. Das gibt uns Selbstvertrauen vor unserem Champions-League-Spiel."

Jürgen Klopp (Trainer FC Liverpool): "Ich glaube nicht, dass es eine Rote Karte war. Sadio hat den Torwart nicht gesehen. Im Elf gegen Elf waren wir gleichwertig."

Der Tweet zum Spiel: Klopps blaues Wunder

Das fiel auf: Treffsichere "Citizens"

In den vergangenen Wochen kritisierte Coach Pep Guardiola immer wieder die Chancenverwertung seiner Mannschaft. Heute nutze City in der ersten Halbzeit beide Großchancen eiskalt und agierte offensiv voll konzentriert.

Die Statistik zum Spiel: Goalgetter Agüero

Sergio Agüero schoss sich mit seinem Treffer in der 25. Minute zum erfolgreichsten ausländischen Premier-League-Torschützen aller Zeiten.

Bundesliga

3 Dinge, die auffielen: Werner, die "Wettbewerbsverzerrung"

09/09/2017 AM 06:42
Bundesliga

"Weiterer Schritt in der Entwicklung": Leipzig stoppt HSV-Höhenflug

08/09/2017 AM 20:19
Ähnliche Themen
FußballPremier LeagueFC LiverpoolManchester City
Teilen mit
Kopieren
Diesen Artikel teilen