Getty Images

Ex-Arsenal-Spieler Jermaine Pennant spielte mit Kater beim Startelfdebüt

Kater beim Startelfdebüt: "Ich spürte noch den Wodka"

07/11/2018 um 13:26Aktualisiert 07/11/2018 um 13:32

Buzz

Ex-Arsenal-Spieler Jermaine Pennant spielte von 2001 bis 2005 mit einigen Unterbrechungen durch Leihen bei den Engländern. An sein Startelfdebüt kann sich der mittlerweile 35-Jährige aber noch lebhaft erinnern. Denn der damals 19-Jährige musste mit einem ordentlichen Kater zum Spiel gegen den FC Southampton antreten, wie Pennant bei "Four Four Two" gestand.

Nachdem er zuvor unter anderem bei der 2:3-Niederlage gegen Leeds United eingewechselt worden war, glaubte Pennant nicht an einen Startelfeinsatz gegen Southampton. Der mittlerweile vereinslose Spieler sagte bei "Four Four Two":

"Ich war die ganze Nacht unterwegs, weil ich nicht daran geglaubt habe, dass ich in der Startelf stehen würde. Ich hatte zuvor noch nie bei Arsenal in der ersten Elf gestanden und bei Mitspielern wie Robert Pires, Freddie Ljungberg oder Ray Parlour glaubt man auch nicht daran. Ich hätte auf der Bank sitzen müssen."

Deshalb sei er auch feiern gegangen, erklärte der 35-Jährige: "Ich bin erst um 6 Uhr morgens heimgekommen. Ich konnte es nicht glauben, als ich meinen Namen in der Startelf gesehen habe."

Pennant: "Mir ging es einfach schlecht"

Während des Spiels sei er noch komplett verkatert gewesen. Pennant erzählte weiter: "Ich habe einfach alles getan, um mich nicht zu blamieren." Und der offensive Spieler steuerte beim 6:1 gegen Southampton tatsächlich drei Tore bei.

"Ich konnte es einfach nicht glauben, dass ich getroffen habe. Ich war einfach erleichtert. Ich dachte nur: 'Jetzt kannst mich runternehmen, bitte Arsène!' Mir ging es so schlecht. Ich fühlte, wie der Wodka immer noch in meinem Bauch auf und ab sprang. Man konnte es auch an meinem Atem riechen", sagte Pennant.

Die drei Treffer gegen Southampton nach durchzechter Partynacht blieben Pennants einzige Tore für die "Gunners". Danach spielte der Rechtsaußen unter anderem noch für den FC Liverpool, Stoke City und Real Saragossa.

Video - 5 Transfergerüchte des Tages: BVB-Talent heiß begehrt

01:10
0
0