Getty Images

Gewichtsprobleme des Vaters? Darum wollte Manchester United de Ligt nicht

Gewichtsprobleme des Vaters? Darum wollte Manchester United de Ligt nicht

12/05/2019 um 12:32Aktualisiert 12/05/2019 um 15:58

Buzz

Matthijs de Ligt von Ajax Amsterdam steht Medienberichten zufolge vor einem Transfer zum FC Barcelona. Doch es hätte anders kommen können: Ein Wechsel des 19-Jährigen zu Manchester United scheiterte offenbar an einem kuriosen Grund. Die "Red Devils" sollen laut "Daily Mail" in der vergangenen Saison an de Ligt interessiert gewesen sein, hielten wegen möglicher Gewichtsprobleme aber Abstand.

Wie die englische Zeitung schreibt, ist Manchester United skeptisch und befürchtet, dass Matthijs de Ligt Gewichtsprobleme bekommen könnte. Der Grund: Sein Vater sei übergewichtig, vermerkte Scout Marcel Bout. Er soll besorgt gewesen sein, das Talent könnte seine Power und Geschwindigkeit verlieren.

In der vergangenen Saison hätten die "Red Devils" den Verteidiger noch für eine wesentlich niedrigere Summe verpflichten können. Vor allem der sensationelle Lauf von Ajax Amsterdam in der Champions League in dieser Saison ließ de Ligt in den Fokus vieler europäischer Topklubs rücken.

Einen Wechsel zu United in diesem Sommer lehnte der Niederländer offenbar ab, da das Team von Trainer Ole Gunnar Solskjaer nicht in der Champions League spielen wird.

Video - Preissenkung wegen Verletzung? Bayern immer noch an Hudson-Odoi interessiert

01:12
0
0