Getty Images

Mega-Deal im Winter? Das spricht für den Wechsel von Eden Hazard zu Real Madrid

Mega-Deal im Winter? Das spricht für den Hazard-Wechsel zu Real Madrid

10/10/2018 um 08:41Aktualisiert 10/10/2018 um 09:15

Eden Hazard könnte zum Königstransfer im Winter werden. Informationen der britischen "Sun" zufolge steht ein Wechsel zu Real Madrid im Raum. Der Chelsea-Star soll gut 110 Millionen Euro kosten. Hazard bezeichnete es als "Kindheitstraum für Real zu spielen". Doch es gibt noch einen weiteren Grund für den Belgier, den "Blues" schon im kommenden Januar den Rücken zu kehren.

Von Eden Hazard stammt der Satz: "Ich brauche keine Titel." Damit spielte der Offensivstar auf seine Verbundenheit mit Chelsea an, obwohl er da zuletzt durchaus erfolgreich war, 2017 den Meistertitel holte und 2018 den FA Cup.

Der Traum von der Champions-League-Krone, die dem Belgier noch fehlt, blieb bislang allerdings unerfüllt. Mit Chelsea wird es damit in der laufenden Saison nichts werden, die Londoner spielen nur in der Europa League.

Wechselt Hazard während des Winter-Transferfensters nach Madrid, dürfte er mit Real in der Champions League ran - vorausgesetzt, die "Königlichen" sind dann noch im Wettbewerb. Nach dem 3:0-Erfolg gegen AS Rom zum Start in die Gruppenphase kassierte der Titelverteidiger eine 0:1-Niederlage bei ZSKA Moskau.

Traumvertrag bei Chelsea oder Wechsel zu Real?

Noch schlechter läuft es in der Meisterschaft, wo Real nur vier der ersten acht Partien gewann und auf Platz vier liegt. Die Rufe in der spanischen Hauptstadt nach einem neuen Superstar, nach einer neuen Gallionsfigur im Jahr eins nach Cristiano Ronaldo werden lauter. Hazard gilt als Idealbesetzung. Der Vertrag des Supertechnikers an der Stamford Bridge läuft noch bis 30. Juni 2020, Chelsea will Hazard mit einem neuen Vertrag ausstatten.

Britischen Medien zufolge steht der 27-Jährige vor der Wahl, einen neuen Vertrag mit einem Wochengehalt von 300.000 Pfund (~343.000 Euro) zu unterschreiben, oder die Zelte nach sechs Jahren abzubrechen und nach Madrid zu wechseln.

Eurosport-Prognose: Hazard wird im Januar 28, das perfekte Alter, um noch einmal eine Führungsrolle bei einem anderen Weltverein einzunehmen. Dazu hat der Belgier unmissverständlich klargestellt, dass Real das Ziel seiner Träume ist. Bei Chelsea weiß man wiederum ganz genau, dass die Ablöse umso höher ausfallen wird, desto früher der Transfer über die Bühne geht. Wahrscheinlichkeit eines Hazard-Wechsel nach Madrid: 40 Prozent (Winter) / 70 Prozent (Sommer)

0
0