Getty Images

Neue Gerüchte um José Mourinho provozieren offizielles Statement von Jorge Mendes

Neue Mourinho-Gerüchte provozieren offizielles Statement

07/12/2018 um 21:28

Manchester United steht mit nur sechs Siegen aus 15 Spielen am enttäuschenden achten Tabellenplatz der Premier League, ganze 18 Punkte hinter dem Stadtrivalen Manchester City. Grund genug, dass erneut Gerüchte um den Abgang von Trainer José Mourinho kursieren. Neueste Entwicklung: Der Portugiese wird erneut mit Real Madrid in Verbindung gebracht - was seinen Agenten auf den Plan ruft.

Wie lange hält die Beziehung zwischen Manchester United und José Mourinho noch? Zuletzt holte United nur drei Punkte aus vier Liga-Spielen. Und laut dem "Evening Standard" soll Mourinho erneut mit der Solari-Nachfolge bei seinem Ex-Klub Real Madrid liebäugeln, für den er schon von 2010 bis 2013 an der Seitenlinie stand.

Jorge Mendes, Mourinhos Manager, erklärte diese Gerüchte nun allerdings für "total unwahr". "Es gab Gerüchte, dass Mourinho Manchester United verlassen würde", sagte Mendes gegenüber "Telegraph Sport" und fügte an:

"José ist sehr glücklich beim Klub und der Klub ist glücklich mit ihm. Er hat einen Langzeit-Vertrag und verpflichtet sich voll und ganz dafür, ein solides Siegesprojekt zu entwickeln."

United soll Mendes deshalb versichert haben, dass "The Special One" auf lange Sicht Trainer beim Klub aus Manchester bleiben wird.

Video - Kovac witzelt über Frage nach Wintertransfers: "Stand jetzt..."

01:49
0
0