Der Italiener antwortete auf die Mail, dass er noch das Sagen hätte und die Spieler erst am Montag zum Trainingsauftakt erscheinen sollen. Fünf Wochen vor Start der neuen Premier-League-Saison herrscht weiter Konfussion bei den "Blues".
Chelsea spielte trotz des Gewinns des FA-Cups eine enttäuschende Saison. Die Londoner verpassten mit Platz fünf die Qualifikation zur Champions League. Die Zeit von Trainer Conte scheint besiegelt zu sein, seit Wochen halten sich Gerüchte über die Nachfolge auf der Trainerbank. Mit Neapels Ex-Coach Maurizio Sarri, der von Carlo Ancelotti abgelöst wurde, scheint sich der Klub weitestgehend einig zu sein. Offiziell ist die Verpflichtung aber noch nicht.
Conte soll seit Wochen vergebens auf ein Zeichen der Klubführung warten. Englischen Medienberichten zufolge sieht Chelsea aufgrund der drohenden Abfindung für ihren Coach und dessen neun Mann umfassenden Trainerstabs bisher von einer Vertragsauflösung ab. Conte besitzt noch einen gültigen Vertrag bis 2019.
WM
Bierhoff: "Hätten überlegen müssen, ob man sportlich auf Özil verzichtet"
05/07/2018 AM 18:09
Bundesliga
Mehr Rampenlicht für Brazzo: Bayern emanzipiert sich von Hoeneß und Rummenigge
05/07/2018 AM 13:13
Eurosport
Jederzeit auf Ballhöhe: Kostenlose News per WhatsApp
04/03/2018 AM 15:26