SID

Özil nach Manchester? Legende fordert: "United könnte ihn brauchen!"

Özil nach Manchester? Legende fordert: "United könnte ihn brauchen!"

25/10/2019 um 10:28Aktualisiert 25/10/2019 um 10:33

Manchester-United-Legende Paul Scholes hat seinem ehemaligen Klub die Verpflichtung von Arsenal-Star Mesut Özil empfohlen. Özil kommt bei den "Gunners" nur auf zwei Pflichtspieleinsätze in dieser Saison. Scholes ist der Meinung, dass ein Transfer zum Ligakonkurrenten die Karriere des Ex-Weltmeisters wieder auf Kurs bringen würde und er bei United für ein gepflegteres Offensivspiel sorgen könnte.

"United könnte jemanden wie Özil gebrauchen. Er sorgt für Spielfluss und er ist einer, der Mannschaftskameraden auf dem Platz miteinander verbinden kann. Er hat großartige Qualitäten, das hat er in seiner Karriere schon bewiesen."

Doch bislang kommt der 31-Jährige erst auf zwei Pflichtspieleinsätze und hat in der laufenden Saison bei den "Gunners" keinen Stammplatz. Trainer Unai Emery setzt derweil lieber auf jüngere Spieler wie Bukayo Saka und Joe Willock. Bei den vergangenen drei Ligaspielen war der Weltmeister von 2014 nicht einmal im Kader.

Özil möchte bei Arsenal bleiben

Trotz der aktuelle Situation möchte Özil aber bei Arsenal bleiben und schließt einen Wechsel aus. Erst kürzlich sagte er:

"Ich habe einen Vertrag bis zum Sommer 2021 und ich werde bis dahin bleiben. Du kannst schwierige Zeiten durchmachen so wie jetzt, aber das ist kein Grund wegzulaufen und ich werde es auch nicht tun."

Özil kann es sich sportlich gesehen aber nicht erlauben, die nächsten Jahre Ersatzspieler zu sein und die meiste Zeit auf der Bank zu verbringen. Ein Transfer zu United wäre laut Scholes daher eine gute Option. Der frühere Mittelfeldspieler der "Red Devils" ist aber auch der Meinung, dass ein Wechsel zu United nur eine kurzfristige Lösung sei.

Er fügte an: "Am Ende hängt es von ihm ab." Er glaube aber nicht an einen Özil-Transfer zu United im Januar.

Video - Top-Torjäger: Lewandowski nimmt die Jagd auf

01:11