Liverpools Teammanager Klopp hatte vor dem Duell mit Guardiola am Sonntag (17:30 Uhr im Liveticker) vorgerechnet, City habe wegen Corona zuletzt eine "zweiwöchige Pause" gehabt.
Tatsächlich hatte Manchester nach der Absage des für den 28. Dezember geplanten Duells mit Everton aber "nur" zwischen dem 26. Dezember und 3. Januar spielfrei.
"Wir hatten Corona, waren eine Woche raus und haben mit 14 Spielern an der Stamford Bridge gespielt. Vielleicht liege ich falsch, vielleicht waren es ja auch drei oder vier Wochen. Wenn ich Jürgen sehe, werde ich ihn fragen. Von ihm hätte ich das nicht erwartet. Er weiß, dass das nicht stimmt. Keine Mannschaft hatte zwei Wochen spielfrei", sagte Guardiola.
Bundesliga
"Jérôme weiß Bescheid": FC Bayern öffnet Tür für Boateng
05/02/2021 AM 18:56
Im Auswärtsspiel bei Liverpool will Guardiola derweil unbedingt Citys Tabellenführung festigen. "Ich will, dass mein Team nach Anfield fährt und versucht zu gewinnen. So wie seit dem ersten Tag, an dem ich hier arbeite. Wir wollen kein Unentschieden, wir wollen gewinnen", sagte der Katalane.
Das könnte Dich auch interessieren: CL-Spiel in Leipzig auf der Kippe: Klopp spricht sich für Ausnahme aus
(SID)

Tuchel hadert nach Derbysieg: "Brauchen mehr klare Chancen"

Champions League
0:3 droht: Leipzig bastelt an Plan B für Liverpool-Spiel
05/02/2021 AM 13:50
League Cup
Manchester City scheitert an West Ham - Liverpool im Viertelfinale
VOR 20 STUNDEN