Nachdem Liverpool die vorangegangenen drei Merseyside-Derbys gegen Everton nicht hatte gewinnen können, startete die Klopp-Elf im Goodison Park mit einem Chancenfeuerwerk in die Partie und vergab bereits in den ersten Minuten drei gute Gelegenheiten durch Joel Matip (2.) sowie zwei Mal Mohamed Salah (3./8.).
Mit der vierten guten Gelegenheit brachten die Reds die Kugel schließlich im Tor der Hausherren unter. Nach Andrew Robertsons Rückpass an die Strafraumgrenze nahm dort LFC-Kapitän Jordan Henderson mit der linken Innenseite genau Maß und schlenzte das Spielgerät zur verdienten Führung flach ins Eck (9.).
Die Reds blieben weiter konsequent auf dem Gaspedal und legten zehn Minuten später gegen in der Anfangsphase überforderte Toffees das 2:0 nach. Salah tauchte nach einem einfachen langen Ball von Henderson frei vor Keeper Jordan Pickford auf und drehte den Ball mit der Innenseite unhaltbar halbhoch in die lange Ecke (19.).
Ligue 1
PSG lässt im Topspiel gegen Nizza Punkte liegen
01/12/2021 AM 22:01
Everton ließ in Durchgang eins lange Zeit jegliche Torgefahr vermissen und nutzte dennoch die erste Liverpooler Unaufmerksamkeit zum schmeichelhaften Anschlusstreffer.
Nach einem Einwurf steckte Richarlison in die Gasse auf den Ex-Leverkusener Demarai Gray durch, der die Kugel unter dem herausstürzenden Alisson Becker ins Netz schob (39.).
Nach der Pause passierte in den beiden Strafräumen lange nichts, ehe der überragende Salah das Spiel zugunsten der Reds entschied – auch wenn er bei seinem 13. Saisontor von einem schweren individuellen Patzer der Gastgeber profitierte.
Kapitän Seamus Coleman unterlief im Anschluss an eine Everton-Ecke an der Mittellinie ein folgenschwerer Stockfehler – Salah nahm sofort Tempo auf, marschierte unaufhaltsam bis in den Strafraum und legte den Ball schließlich überlegt flach an Pickford vorbei zum 3:1 ins lange Eck (64.).
Everton konnte sich von dem Wirkungstreffer nicht mehr erholen, auch weil Liverpool das Spiel in der Schlussphase kontrolliert zu Ende spielte und gegen immer müder werdende Hausherren nicht mehr viel anbrennen ließ.
Für den Schlusspunkt in einer über weite Strecken einseitigen Partie sorgte Diogo Jota, der die Kugel aus spitzem Winkel humorlos zum 4:1-Endstand für Liverpool unter die Latte jagte (79.).

Die Stimmen zum Spiel:

Jürgen Klopp (Trainer FC Liverpool): "Es war das beste Derby, das wir im Goodison Park gespielt haben. Wir waren von Anfang an bereit und hätten sogar noch früher in Führung gehen müssen. Nach dem Gegentor haben wir uns in der Halbzeit gesammelt und das Spiel nach der Pause wieder besser kontrolliert."
Mohamed Salah (FC Liverpool): "Es ist ein tolles Ergebnis für uns und wir haben auch noch tollen Fußball gezeigt. Wir wussten, dass uns Everton mit viel Physis das Leben schwer machen wollte, aber wir haben sehr gut dagegengehalten."

Der Tweet zum Spiel:

Das fiel auf: Liverpool-Offensive auf Hochtouren

Liverpools Tormaschine feuert weiterhin aus allen Rohren: Das Team von Jürgen Klopp erzielte im dritten Spiel in Folge vier Tore und stellt nach 14 Spielen mit 43 Toren die beste Offensive der Liga – im Schnitt erzielen die Reds pro Spiel mehr als drei Tore. Auch im Merseyside-Derby überrannten die Gäste ihren Gegner phasenweise und hätten bereits nach einer Viertelstunde mit 3:0 oder 4:0 führen können.
Angetrieben vom in dieser Saison unaufhaltsamen Salah (19 Tore und sieben Assists in 19 Pflichtspielen) hatten die Toffees Liverpools Offensivpower wenig bis nichts entgegenzusetzen. Hinzu kam, dass der ansonsten nicht unbedingt für seine Offensivqualitäten bekannte Henderson in dieser Partie immer wieder in die Spitze vorstieß oder gar auf die Flügel auswich und so die Everton-Defensive vor weitere Rätsel stellte.

Die Statistik: 1

Liverpool-Kapitän Jordan Henderson durfte sich in seinem 18. Merseyside Derby über seinen ersten Treffer gegen Stadtrivale Everton freuen.
Das könnte Dich auch interessieren: Ibrahimovic rät Mbappé zu Real-Transfer: "Braucht mehr Struktur"

Klopp scherzt mit Journalisten über Messi-Wahl: "Ist euer Fehler"

Premier League
Nach Notfall auf der Tribüne: Chelsea müht sich zum Sieg
01/12/2021 AM 20:37
Bundesliga
Katar-Streit: Bayern wendet sich mit Schreiben an Mitglieder
01/12/2021 AM 17:44