"Die gesamte Fußballgemeinschaft wird ihn unterstützen mit allem, was wir tun können. Da bin ich mir 100 Prozent sicher", sagte Klopp.
"Ich habe es geliebt, wie er die Botschaft rübergebracht hat. Er wollte es nicht mehr verstecken. Gut so. Das ist genau das Richtige", so der 54-Jährige.
Das könnte auch weitere Spieler motivieren, zu ihrer Sexualität zu stehen. "Es ist ein guter Anfang, und ich hoffe, andere werden ihm folgen. Das wäre fantastisch", sagte Klopp.
Premier League
Titelchance lebt! Reds drehen Rückstand in Southampton noch in Sieg
17/05/2022 AM 20:39
Gleichzeitig machte er sich aber Gedanken darüber, dass das überhaupt noch große Meldungen Wert sei. "Wir leben im Jahr 2022. Dass man daraus so eine große Sache machen muss, ist verrückt", so der Erfolgscoach. "Aber wir sind auf dem richtigen Weg."
Das könnte Dich auch interessieren: Premier League statt Barcelona? Heißes Gerücht um Lewandowski

Lewandowski will sofort weg - das sagt Kimmich

Europa League
Offener Brief an die Fans: Eintracht erwartet "gigantisches" Finale
17/05/2022 AM 16:15
Premier League
Wie geht es mit Ronaldo weiter? Diese Aussagen lassen aufhorchen
17/05/2022 AM 05:46