Im Interview bei "Sky Sports" nach der Begegnung erklärte Reguilón: "Ich habe einen Mann gesehen, der sich hingelegt hatte."
Als der Spanier entdeckte, dass ein anderer Mann eine Reanimation durchführte, ging er zum Schiedsrichter und sagte: "Wir können nicht weiterspielen."
Teamkollege Dier, der ebenfalls zum Spieler des Spiels gekürt wurde, hatte daraufhin dafür gesorgt, dass ein Defibrillator von der Seitenlinie auf die Tribüne im St. James' Park gebracht wurde.
La Liga
Ansage von Präsident Laporta: Barça bald wieder "bestes Team der Welt"?
17/10/2021 AM 21:12
Nach 20 Minuten setzte Marriner die Begegnung fort, Tottenham gewann das Spiel am Ende 3:2. Das Ergebnis rückte aber aufgrund des Zwischenfalls vollständig in den Hintergrund.

"Fußball ist nicht das Wichtigste"

"Das ist viel wichtiger", sagte Reguilón im Gespräch mit "Sky Sports" über den Gesundheitszustand des Zuschauers und vergewisserte sich: "Jetzt ist er in Ordnung?" Englischen Medienberichten zufolge konnte der Zustand des Zuschauers stabilisiert werden. Nach Angaben von Newcastle United befindet er sich im Krankenhaus.
Reguilón sendete dem Zuschauer via Twitter Genesungswünsche und schrieb: "Fußball ist nicht das Wichtigste. Werde schnell gesund!"
Das könnte Dich ebenfalls interessieren: Lehmann attackiert Nagelsmann

Nagelsmann verteilt Sonderlob an Bayern-Star: "Beste Saisonleistung"

La Liga
Befreiungsschlag für Barça: Coutinho trifft bei Sieg gegen Valencia
17/10/2021 AM 20:58
Bundesliga
Im Winter weg aus München? Neue Optionen für Tolisso
19/11/2021 AM 14:56