Es wäre der insgesamt 22. Titel für Barcelona und der vierte in den vergangenen fünf Jahren.
2011/12 hatte Real die Erfolgsserie des Erzrivalen unterbrochen, für den Rekordmeister war es die 32. Meisterschaft. Real, das 17 Punkte hinter Barca liegt, kann mit einem Sieg am Samstag zumindest Platz zwei sichern.
Atlético, seit 1999 in 23 Ligaspielen gegen den Stadtrivalen sieglos (sieben Unentschieden, 16 Niederlagen), würde mit einem Dreier nach Punkten zu Real aufschließen.
La Liga
Messi schießt Barça bei Atlético zum Sieg
01/12/2019 AM 19:52
Neapel muss patzen
Auch in Italien steht die vorzeitige Entscheidung in einem einseitigen Titelrennen bevor. Juventus Turin kann schon am fünftletzten Spieltag mit einem Sieg beim Stadtrivalen Torino Calcio am Sonntag (15:00 Uhr) alles klar machen, falls Verfolger SSC Neapel (elf Punkte Rückstand) am Samstag (20.45 Uhr) überraschend bei Schlusslicht Delfino Pescara verlieren sollte.
Für Juventus wäre es der 29. Scudetto.
In Deutschland und England stehen Bayern München und Manchester United bereits als Meister fest. In der französischen Ligue 1 ist der Titelgewinn von Paris St. Germain bei neun Punkten Vorsprung auf Olympique Marseille und fünf ausstehenden Spielen nur noch Formsache.
Champions League
Disput um Sancho: Hummels weicht aus
27/11/2019 AM 22:51
Champions League
Favre verliert erstes Endspiel: Messi und Co. zu stark für den BVB
27/11/2019 AM 21:51