Gegen die vier übrigen Beschuldigten, den früheren DFB-Präsidenten Reinhard Grindel sowie den aktuellen Vizepräsidenten Rainer Koch, Schatzmeister Stephan Osnabrügge und Generalsekretär Friedrich Curtius würden die Ermittlungen dagegen fortgesetzt.
Am 7. Oktober 2020 hatte es bei den Funktionären Hausdurchsuchungen gegeben.
Reinhard Rauball, Präsident von Borussia Dortmund, war in seiner Funktion als damaliger DFB-Vize die Beteiligung an einer "schweren Steuerhinterziehung" vorgeworfen worden.
Bundesliga
Nach "Quotenschwarzer"-Nachricht: Hertha trennt sich von Lehmann
UPDATE 05/05/2021 UM 09:17 UHR
Der DFB soll laut Staatsanwaltschaft Einnahmen aus Bandenwerbung bei Spielen der Nationalmannschaft in den Jahren 2014 und 2015 nicht ordnungsgemäß deklariert haben. Dabei soll es um 4,7 Millionen Euro gehen.

EXTRA TIME - Der Eurosport-Podcast:

Spotify oder Apple Podcast? Höre alle Folgen "Extra Time" auf der Plattform deines Vertrauens
Das könnte Dich auch interessieren: Milliarden-Ungeheuer City: Warum das Finale trotzdem verdient ist
(SID)

DFB-Präsident: Drei Bayern-Ikonen und zwei Frauen als Kandidaten

Champions League
Von wegen Dieseltraktor! Kroos bei Real Madrid besser als je zuvor
UPDATE 05/05/2021 UM 08:08 UHR
Bundesliga
Überraschender Transfer? FC Bayern an Ex-BVB-Star dran
UPDATE 05/05/2021 UM 07:16 UHR