Nico Willig ist bereits der 13. (!) Trainer des krisengeplagten VfB Stuttgart seit 2013, Interimslösungen inklusive. Konstanz sieht definitiv anders aus. Nun übernimmt Tim Walter ab Sommer den schwierigen Job bei den ambitionierten Schwaben. Der 43-Jährige soll endlich wieder für die nötige Stabilität auf dem Trainerposten sorgen.
Bruno Labbadia war von Dezember 2010 bis August 2013 der letzte Coach beim VfB, der länger als zwei Jahre im Amt gewesen war. Aufstiegstrainer Hannes Wolf brachte es von September 2016 bis Januar 2018 immerhin noch auf eineinhalb Jahre. Und sonst? Die Halbwertzeiten von Trainern wie Thomas Schneider, Armin Veh, Alexander Zorniger, Jürgen Kramny, Tayfun Korkut oder zuletzt Markus Weinzierl waren äußerst kurz.
Bundesliga
Walter wird Trainer des VfB Stuttgart
20/05/2019 AM 10:09

Hohe Erwartungen in Kiel

Nun also Tim Walter. Man habe in den Verhandlungen "sehr schnell" gemerkt, sagte Sportvorstand Thomas Hitzlsperger, "dass er mit seiner Art und mit seiner Idee vom mutigen, offensiven Fußball hervorragend zum VfB passt".
Die Erwartungen sind in Stuttgart traditionell sehr hoch. Umfeld und Fans sehen den fünfmaligen deutschen Meister im Europapokal. Doch Walters schwierige Aufgabe wird sein, erst wieder eine Mannschaft zu formen, die den Ansprüchen gerecht werden kann.

Brandt nennt die Gründe für seinen Wechsel zum BVB

Dabei soll der bisherige Trainer von Zweitligist Holstein Kiel "den Blick verstärkt auf den eigenen Nachwuchs richten", betonte Hitzlsperger. Er habe, so Mislintat, "durch seine Stationen im Nachwuchsbereich einen sehr guten Blick und ein gutes Gespür für die Arbeit mit Talenten".

Sammer warnt: "Herzpillen nehmen"

Vor seinem Wechsel nach Kiel als Nachfolger von Markus Anfang im Sommer 2018 hatte Walter die U23 und die U17 von Bayern München angeleitet. Beim Karlsruher SC war der gebürtige Bruchsaler zuvor für die U17 und U19 verantwortlich gewesen. Dort hatte er seine Trainerlaufbahn 2013 begonnen.
Aber aufgepasst: "Nach vorne unglaublich, nach hinten musstest du manchmal die Herzpillen nehmen", sagt Eurosport-Experte Matthias Sammer. Walter, den er aus München kennt, sei "fachlich und qualitativ top, Erfahrung ist jedoch noch nicht so viel da". Mit den Kielern hatte Walter in der abgelaufenen Saison den sechsten Rang belegt. Er wolle nun mithelfen, "eine positive Entwicklung" beim VfB einzuleiten.
Walter übernimmt den VfB nach einer Saison, in der Willig bereits der vierte Trainer der Profi-Mannschaft ist: Zuvor hatten Korkut (bis 6. Oktober), für zwei Tage als Übergangslösung Andreas Hinkel sowie Weinzierl (ab 9. Oktober) auf dem Schleudersitz am Roten Haus gesessen.
Eurosport überträgt das Hinspiel zur Bundesliga-Relegation am Donnerstag, 23. Mai, ab 20:30 Uhr live bei Eurosport 2 HD xtra und im Eurosport Player.
Bundesliga
VfB Stuttgart in der Verlängerung: "Retter" Willig will es reißen
19/05/2019 AM 21:37
Bundesliga
Rose ratlos, Kramer schimpft: Gladbach droht Europa-Aus
VOR EINER STUNDE