• 2. Halbzeit
  • Schweden (F)
  • Deutschland (F)
  • DäbritzHuth
    83'
  • Sembrant
    83'
  • RubenssonEriksson
    70'
  • BehringerGoeßling
    70'
  • Blackstenius
    67'
  • AsllaniHammarlund
    66'
  • Sembrant (ET)
    62'
  • JakobssonBlackstenius
    55'
  • Rubensson
    51'
  • Marozsán
    48'
  • 1. Halbzeit
  • Schweden (F)
  • Deutschland (F)
  • Jakobsson
    22'
Spielbeginn

LIVE
Schweden (F) - Deutschland (F)
Rio 2016 - 19 August 2016

Olympische Spiele (D) - Erleben Sie das Fußball-Spiel zwischen Schweden (F) und Deutschland (F) im LIVE-Scoring bei Eurosport.de. Das Spiel beginnt am 19 August 2016 um 22:30 Uhr. Mit unserer Live-Berichterstattung sind Sie hautnah dabei!


Wer gewinnt das Duell zwischen Schweden (F) und Deutschland (F)?
Umfangreiche Informationen zu Schweden (F) und Deutschland (F). Mehr Fußball - Termine, Ergebnisse und Ranglisten/Tabelle.

    
30
Highlights 
 
 Entfernen
90.+2 

Das Spiel ist aus!!! Deutschland ist Olympiasieger!

90. 

Die Nachspielzeit beträgt zwei Minuten!

87. 

Schweden kommt nochmal, das Stadion wird laut. Schelin lässt Krahn locker stehen und bringt die halbhohe Flanke. Schough trifft den Ball komplett freistehend nicht richtig. Das war die große Gelegenheit zum Ausgleich. Die Deutschen pusten da ganz kräftig durch.

85. 

Marozsan spielt einen für Schult gedachten Rückpass in den Lauf von Schelin. Der Superstar der Schwedinnen passt aber anschließend viel zu ungenau auf Segerberg. Marozsan spritzt dazwischen und macht ihren Fehler wieder gut.

  • Svenja Huth
    AusgewechseltSara DäbritzDeutschland (F)Die augepowerte Däbritz macht Platz für Svenja Huth.
  • Svenja Huth
    EingewechseltSvenja HuthDeutschland (F)
83. 

Die augepowerte Däbritz macht Platz für Svenja Huth.

79. 

Eine Flanke von Maier verünglückt und landet am Außenpfosten. Lindahl hat dies aber frühzeitig erkannt und hebt beide Arme.

76. 

Maier lässt Sembrant mit einer Körpertäuschung aussteigen und zieht aus halbrechter Position im Sechzehner. Aber genau auf Lindahl, die den Ball sicher festhält.

74. 

Schweden nimmt das Spiel momentan mehr in die eigene Hand. Die DFB-Damen trennen noch 15 Minuten von olympischem Gold!

  • Magdalena Eriksson
    AusgewechseltElin RubenssonSchweden (F)Schweden hat damit alle Wechseloptionen ausgeschöpft.
  • Magdalena Eriksson
    EingewechseltMagdalena ErikssonSchweden (F)
70. 

Schweden hat damit alle Wechseloptionen ausgeschöpft.

  • Lena Goeßling
    AusgewechseltMelanie BehringerDeutschland (F)Die müde Behringer wird von Goeßling ersetzt.
  • Lena Goeßling
    EingewechseltLena GoeßlingDeutschland (F)
70. 

Die müde Behringer wird von Goeßling ersetzt.

68. 

Leupolz verpasst es aus kurzer Distanz den alten Abstand wiederherzustellen. Marozsan hatte den Ball klasse mit der Brust angenommen und auf Leupolz abgelegt, die an Lindahl scheitert.

  • Stina Blackstenius
    TorStina BlacksteniusSchweden (F)TOOOR für Schweden! Schough hat rechts im Sechzehner zu viel Platz und passt flach vors Tor. Blackstenius steht optimal und grätscht den Ball über die Linie.
67. 

TOOOR für Schweden! Schough hat rechts im Sechzehner zu viel Platz und passt flach vors Tor. Blackstenius steht optimal und grätscht den Ball über die Linie.

65. 

Nach Flanke von Leupolz kommt Popp aus elf Metern zum Abschluss. Der Volley-Versuch rauscht zwei Meter über den Kasten.

  • Linda Sembrant
    EigentorLinda SembrantSchweden (F)TOOOR für Deutschland! Es ist ein Eigentor von Sembrant, das die Tür zum Olympiasieg weit aufstößt. Marozsan schlenzt einen Freistoß an den Pfosten. Von dort prallt der Ball zu Sembrant, die den Ball ins eigene Netz drischt.
62. 

TOOOR für Deutschland! Es ist ein Eigentor von Sembrant, das die Tür zum Olympiasieg weit aufstößt. Marozsan schlenzt einen Freistoß an den Pfosten. Von dort prallt der Ball zu Sembrant, die den Ball ins eigene Netz drischt.

60. 

Marozsan dreht auf und zieht spielend in den Strafraum. Ihren guten Pass leitet Popp zu Däbritz weiter, die sich aber festspielt.

57. 

Schweden fällt momentan bis auf lange Bälle offensiv nichts ein. Trotz des Rückstandes überlassen sie den Deutschen weitgehend den Ball und lauern auf Kontern. Wann machen die Schwedinnen auf?

  • Elin Rubensson
    Gelbe KarteElin RubenssonSchweden (F)Die Schwedinnen sind jetzt sauer. Rubensson unterläuft absichtlich Maier, die unglücklich auf den Arm knallt. Klare gelbe Karte.
51. 

Die Schwedinnen sind jetzt sauer. Rubensson unterläuft absichtlich Maier, die unglücklich auf den Arm knallt. Klare gelbe Karte.

  • Dzsenifer Marozsán
    TorDzsenifer MarozsánDeutschland (F)TOOOR für Deutschland! Marozsan bringt die DFB-Damen auf die Siegerstraße. Nach einer Flanke von Leupolz rutscht der Ball zur deutschen Spielmacherin durch. Die nimmt den Ball kurz an und schlenzt den Ball aus 14 Metern traumhaft und mit ganz viel Gefühl rechts oben ins Tor.
48. 

TOOOR für Deutschland! Marozsan bringt die DFB-Damen auf die Siegerstraße. Nach einer Flanke von Leupolz rutscht der Ball zur deutschen Spielmacherin durch. Die nimmt den Ball kurz an und schlenzt den Ball aus 14 Metern traumhaft und mit ganz viel Gefühl rechts oben ins Tor.

  • 2. Halbzeit
46. 

Anpfiff zur zweiten Hälfte. Beide Teams kommen unverändert aus den Kabinen.

 
Fußball - Deutschland gegen Schweden
  • Spielende 1. Halbzeit
45. 

Pause in Rio. 0:0. Die DFB-Mädels tun sich mit der kompakten schwedischen Defensive schwer und müssen zudem auf die brandgefährlichen Konter der Skandinavierinnen aufpassen.

43. 

Däbritz fasst sich ein Herz und zieht nach kurzer Annahme ab. Lindahl klärt auf Nummer sicher zur Ecke. Diese bringt nichts ein.

41. 

Die DFB-Damen beißen sich an den gut verschiebenden Schwedinnen trotz der deutlich besseren Spielanlage nach wie vor die Zähne aus. Die langen Bälle von Krahn und Bartusiak führen bisher zu nichts.

37. 

Kemme vertändelt den Ball kurz vorm eigenen Sechzehner. Jakobsson zieht Richtung Tor und kann gerade noch so von Bartusiak bedrängt werden. Ecke. Im Anschluss daran kommt Schough nach einer Flanke überraschend am Fünfer zum Schuss, der jedoch zum Querschläger mutiert. Eigentlich eine sehr gute Chance.

34. 

Marozsan deutet gestikulierend an, dass ihr die Anspielstationen fehlen. Die Schwedinnen stehen extrem tief und kompakt.

31. 

Nach einer Ecke kann Dahlkvist aus dem Rückraum schießen. Der Ball hat allerdings wenig Tempo und kann von Schult problemlos aufgenommen werden.

28. 

Schelin kann völlig allein gelassen über die rechte Angriffsseite marschieren. Der Versuch aus 16 Metern halbrechter Position rutscht ihr aber über den Spann und somit auch übers Tor. Auf diese Konter muss die deutsche Mannschaft Acht geben.

25. 

Riesending von Mittag! Der muss einfach rein! Maier zieht harmlos aus 16 Metern ab. Lindahl lässt jedoch prallen und legt den Ball vor die Füße von Mittag. Die setzt den Ball mit einem wuchtigen Schuss aus sechs Metern unbedrängt links am Kasten vorbei.

  • Sofia Jakobsson
    Gelbe KarteSofia JakobssonSchweden (F)Jakobsson kommt zu spät gegen Kemme und sieht zurecht die erste Verwarnung.
22. 

Jakobsson kommt zu spät gegen Kemme und sieht zurecht die erste Verwarnung.

22. 

Däbritz bekommt den Ball von Kemme und zieht in den Sechzehner. Die Münchnerin zieht nach in und schlenzt den Ball einige Meter rechts am Tor vorbei.

21. 

Das muss es doch fast sein. Kemme mit der nächsten starken Chipflanke auf den langen Pfosten. Dort steigt Leupolz hoch und setzt die Kugel knapp über die Latte.

20. 

Es geht doch! Anja Mittag mit dem ersten Schuss aufs Tor in diesem Finale. Die erfahrene Stürmerin zieht aus 25 Metern mit links ab. Der Ball ist aber kein Problem für Lindahl. Auf der Gegenseite rettet Schult außerhalb des Sechzehners stark mit dem Kopf in höchster Not vor Schelin.

16. 

Kemme chippt den Ball aus dem Fußgelenk aus dem Halbfeld auf Popp. Die Angreiferin stand aber im Abseits und wäre auch nicht an den Ball gekommen.

14. 

Offensiv geht bei den DFB-Mädels noch nicht allzu viel. Die Anspiele auf die einzige Spitze Popp sind noch zu unpräzise. Wir warten noch auf den ersten Schuss aufs Tor in dieser Partie.

10. 

Erste dicke Chance für Schweden! Schelin enteilt der etwas langsamen Krahn und dringt in den Sechzehner ein. Ihre Hereingabe schießt Schough unter Bedrängnis von Bartusiak zwei Meter drüber.

8. 

Erster Hauch von Gefahr seitens der Deutschen. Nach einer abgewehrten Behringer-Ecke probiert es Maier aus dem Rückraum direkt. Zehn Meter übers Tor.

7. 

Nach einer Ecke von Aslani brennt es lichterloh im deutschen Strafraum. Kemme senst zunächst über den Ball kann dann aber doch noch mit der Fußspitze klären. Schweden in den ersten Minuten optisch leicht überlegen.

5. 

Marozsan setzt ein ersten Ausrufezeichen und räumt im Mittelfeld Schwedens Kapitänin Seger ab.

3. 

Es ist ein hektischer Beginn auf beiden Seiten. Keines der Teams kann sich bisher durch längere Ballbesitzphasen auszeichnen.

  • 1. Halbzeit
1. 

Deutschland stößt an und spielt zunächst von rechts nach links.

22:28 

Schiedsrichterin der Partie ist die Kanadierin Carol Anne Chenard. In wenigen Sekunden geht´s los!

22:26 
22:24 

Die Bühne für das große Finale ist bereitet. Die Spielerinnen betreten das Spielfeld in knallrotem Dress. Die Schwedinnen wie man es kennt ganz in gelb.

22:22 
22:20 

Gespielt wird im legendären Maracana, in dem gut 75.000 Menschen Platz finden. Bei einem ersten Blick ins Stadion zeichnen sich doch noch sehr viele leere Ränge ab.

22:15 

Folgende Startelf schickt Neid ins Finale:

22:10 

In großen Spielen der vergangenen Jahre hatten die Deutschen immer die Nase vorn. Das wollen die Schwedinnen jetzt unbedingt ändern. "Es wird Zeit, dass wir diese Regel - "Deutschland gewinnt immer" - jetzt durchbrechen", sagte Starangreiferin Lotta Schelin und fügte hinzu: "Diese verdammte Scheißregel."

22:05 

Auch wenn es für diese Partie keine echte Bedeutung hat: die Schwedinnen liegen den DFB-Damen außerordentlich gut und gelten in Skandinavien als der große Angstgegner. Zuletzt gab es das Duell beider Teams bei der WM 2015 in Kanada. Damals siegten die DFB-Ladies mit souverän mit 4:1 im Achtelfnale.

22:00 

Hallo und herzlich willkommen zum Liveticker bei Eurosport.de. Gleich geht es für unsere Fußball-Damen um die Goldmedaille bei den Olympischen Spielen. Gold wäre zudem der krönende Abschluss für Silvia Neid, die nach diesem Turnier ihren Job als Bundestrainerin an Steffi Jones übergeben wird. Anpfiff der Partie ist um 22:30 Uhr. Martin Lehmann begleitet für Euch die Partie im Liveticker. Viel Spaß!