Twitter

Schiedsrichterin zeigt Kaka Gelb und macht dann Selfie mit ihm

Schiedsrichterin zeigt Kaka Gelb und macht dann Selfie mit ihm
Von Le Buzz

30/10/2019 um 16:30Aktualisiert 30/10/2019 um 16:37

Buzz

Der ehemalige brasilianische Nationalspieler Kaka bekam es bei einem Legendenspiel zwischen früheren Profis Israels und Brasiliens in Haifa mit einem ganz besonderen Fan zu tun. Die Schiedsrichterin unterbrach aus dem Nichts die Partie und zeigte ihm grundlos die Gelbe Karte, nur um anschließend ein Selfie mit dem 37-Jährigen machen zu können.

Der Ex-Profi von Real Madrid und dem AC Mailand machte den Spaß mit. Und nachdem das Publikum die Verwarnung zunächst mit einem gellenden Pfeifkonzert quittierte, kippte auch auf den Rängen die Stimmung schnell.

Brasilien gewann das Match mit 4:2. Kaka hatte 2017 seine aktive Karriere beendet. Zum Abschluss stand er bei Orlando City in der MLS unter Vertrag.

Video - Salihamidzic mit beißender Ironie: "Top-Abend - Riesenspiel gemacht!"

01:51
0
0