Belgien genügte der Treffer von Thorgan Hazard (20.) vom Bundesligisten Borussia Dortmund nicht - dem ehemaligen Frankfurter Georgios Tzavellas (66.) gelang der Ausgleich. Der EM-Mitfavorit verpasste damit den siebten Sieg aus den vergangenen acht Länderspielen, die letzte Niederlage gab es im November bei einem 1:2 gegen England. Vor dem EM-Auftakt steht für die Mannschaft von Nationaltrainer Roberto Martínez am Sonntag (20.45 Uhr) der Härtetest gegen Vizeweltmeister Kroatien an.
Die Schweizer drehten im zweiten Durchgang gegen Liechtenstein auf und gewannen letztlich souverän: Ein Hattrick des ehemaligen Bundesliga-Akteurs Mario Gavranovic (19./75./79.), ein Doppelpack von Christian Fassnacht (46./70.), ein Eigentor von Noah Frick (57.) und der Mainzer Edimilson Fernandes (85.) sorgten für die Treffer gegen den Weltranglisten-186.
Für die Türkei trafen Burak Yilmaz (58.) und Cengiz Ünder (77.). Kenan Karaman vom Zweitligisten Fortuna Düsseldorf stand in der Startelf, Zuschauer waren nicht zugelassen.
U21-EM
Führungstreffer nach 29 Sekunden: Wirtz schreibt Geschichte
03/06/2021 AM 21:28
Die türkische Nationalmannschaft bereitet sich seit Mittwoch wie schon vor der EM 2008 im Hotel Klosterpforte in Marienfeld auf die Europameisterschaft vor.
Das könnte Dich auch interessieren: Doppelpack Wirtz: Deutschland zieht ins EM-Finale ein
(SID)

Southgate adelt BVB-Star: "Bellingham kann stolz sein"

U21-EM
Führungstreffer nach 29 Sekunden: Wirtz schreibt Geschichte
03/06/2021 AM 21:28
U21-EM
Titelverteidiger geht K.o.: Spanien verliert Halbfinale gegen Portugal
03/06/2021 AM 17:54