Getty Images

Gianluigi Buffon verlässt Juventus Turin

Unter Tränen: Buffon gibt Juventus-Abschied bekannt
Von SID

17/05/2018 um 11:50Aktualisiert 17/05/2018 um 15:56

Torhüter-Ikone und Weltmeister Gianluigi Buffon wird in der kommenden Saison nicht mehr für Juventus Turin spielen. Das gab der 40-jährige am Donnerstag unter Tränen auf einer eigens einberaumten Pressekonferenz bekannt. Der Italiener, der 2006 in Deutschland Weltmeister wurde, wolle sich in ein paar Tagen entscheiden, ob diese Entscheidung einem Karriereende gleichkommt.

"Samstag wird mein letztes Spiel mit Juventus sein. Es ist der richtige Zeitpunkt. Ich hatte immer befürchtet, das Ende meiner langen Reise bei Juventus zu verkünden, nachdem mein Zenit überschritten ist, doch das ist nicht der Fall", sagte Buffon, Weltmeister von 2006.

Buffon wurde mit Juve insgesamt neunmal italienischer Meister, am Samstag wird er in Turin gegen den Absteiger Hellas Verona das letzte Mal auf dem Platz stehen. Mit der italienischen Nationalmannschaft verpasste Buffon die Weltmeisterschaft in Russland (14. Juni bis 15. Juli) nach dem Aus im Play-off-Duell mit Schweden (0:1, 0:0). Buffon nahm an fünf Weltmeisterschaften teil.

Mehr in Kürze...

0
0