Twitter

Kuriose Aktion in Italien: Fan angelt Fisch im Stadion

Kuriose Aktion in Italien: Fan angelt Fisch im Stadion

10/04/2019 um 17:00Aktualisiert 10/04/2019 um 17:52

Buzz

Dass nicht jedes Fußballspiel durchgängig spannend ist, weiß wohl jeder Fan. Aus Langeweile aber im Stadion zu angeln, ist dann doch eher ungewöhnlich. Genau das ist aber während des Serie-A-Spiels zwischen US Sassuolo Calcio und Chievo Verona passiert. Ein Sassuolo-Anhänger warf beim 4:0-Sieg seines Teams eine Angel in den Wassergraben - und hatte tatsächlich Anglerglück.

Der Wassergraben ist im Stadion von Sassuolo eigentlich zwischen Tribüne und Tor angebracht, um frenetische Tifosi davon abzuhalten, aufs Spielfeld zu stürmen.

Durch den starken Regen hatte sich aber etwas mehr Wasser angesammelt als üblich und an der unruhigen Wasseroberfläche biss innerhalb kürzester Zeit ein Fisch an.

An der Angel hing dann ein stattlicher Fisch und der Fan präsentierte seinen Fang stolz den umstehenden Anhängern, die die ganze Aktion bejubelten.

Hier das Video:

Wie der Fisch in den Graben kam, ist unklar.

Video - Abschied droht: Champions-League-Klub bietet Brandt Vertrag an

01:12
0
0