Eurosport

Korb für Real? Juve im Rennen um Félix angeblich vorne

Korb für Real? Juve im Rennen um Félix angeblich vorne

16/04/2019 um 12:55

Für Benficas Supertalent João Félix gibt es einige Interessenten. Aktuell soll Juventus Turin die Nase im Transferpoker vorne haben. Laut der spanischen Zeitung "AS" will sich Jorge Mendes, der Berater des 19-Jährigen, am Dienstag mit Vertretern der Italiener, darunter Sportdirektor Fabio Paratici, treffen. Im Vertrag von Félix ist eine Ausstiegsklausel in Höhe von 120 Millionen Euro verankert.

Aus Spanien heißt es, dass besonders die Möglichkeit mit Cristiano Ronaldo zusammenspielen zu können, für die Italiener spricht. Ein erstes Angebot von Juve über 75 Millionen Euro soll Benfica laut portugiesischer Medien aber bereits abgelehnt haben.

Beim 4:2 gegen Eintracht Frankfurt in der Europa League erzielte Félix zuletzt drei Tore und bereitete den vierten Treffer vor. Dank solcher Leistungen spielte sich der 19-Jährige in den vergangenen Monaten immer mehr in den Fokus zahlreicher europäischer Topklubs.

Neben Juventus gilt Real Madrid schon lange als eines der wahrscheinlichsten Ziele des jungen Portugiesen.

In 37 Saisonspielen traf der Offensivspieler schon 16 Mal für Benfica Lissabon und steuerte weitere neun Assists bei. Bis 2023 läuft der Vertrag des Youngsters eigentlich noch.

Video - Zwei BVB-Deals wohl kurz vor dem Abschluss

01:07
0
0